1

10 Last Minute Tipps für die Hochzeitsplanung: 1 Woche vor dem Fest

Schön langsam werde ich schon selbst vor dem PC richtig nervös, weil es jetzt bei euch Bräuten 2015 alle auf die Zielgerade geht. So aufregend oder? Und wenn ich mich zurück erinnere, wie es eine Woche vor der Hochzeit bei uns aussah (in meiner Fantasie): Ich absolut entspannt auf einer Liege in der Sonne, mit wunderbarem Teint, im Wind wehendem glänzendem Haar, ein bißchen wie im Raffaelo Werbespot nur ohne das Meer, wie gesagt total entspannt. So ohne Hektik. In freudiger Erwartung des Tages, während mich eine nette Frau massiert. Auf den Lippen ein Lächeln und träumend vom Hochzeitstag. Wie ich dann aussah (in der Realität): Die Haare suboptimal, die Wetterapp mein ständiger Begleiter und Sorgenfaltenauslöser; mit dem Handy am Ohr wünschte ich mir so ein Bluetooth Set und Notfall-Kit wie Jennifer Lopez in “Wedding Planner” besitzt, das ich einfach mit der Jackentasche aufschnippen kann und da kommt dann Kleber und am besten die komplett fertige Deko heraus. Denn zwei Tage vor dem Fest haben der Mann und ich noch Jutetischläufer geschnitten, Menükarten geklebt und Schleifen gebunden! Und telefoniert, was habe ich telefoniert. Und geschaut, ob ich nicht schon einen Stresspickel bekommen habe. Was wiederum Stress auslöst. Darum für alle, die ihre Hochzeit selbst planen, also ohne Jenny Lopez klar kommen müssen und das berüchtigte Notfallkit, meine entspannten Tipps für den Endspurt, ab eine Woche vor der Hochzeit. Weil ich weiß, dass Tipps wie “entspannt bleiben, atmen, ruhig bleiben” nicht so effektiv sind, ein paar schöne Ideen. Damit ihr ausseht wie in dieser Raffaelo Werbung. Mit Meer! Und Kokosduft. Und einer kühlen Brise.

Die Fächer für die kühle Brise als Gastgeschenk gibt es bei: little pink butterfly

1. Das tapfere Schneiderlein: Überprüft die Kleidung!

Eine Woche vor der Hochzeit könnt und solltet ihr nochmal euer Hochzeitskleid anprobieren, samt Schuhen, Schleier und allem, was ihr so tragen wollt. Jetzt könnt ihr noch auf aufgerissene Nähte (Gott bewahre) und sonstige kleine Pannen reagieren. Der Schneider eures Vertrauens kann dann noch schnell Nadel und Faden fliegen lassen. Apropos Schuhe: Vergesst nicht, euer Schuhwerk einzulaufen. Falls die Sohle zu glatt ist und permamente Rutschgefahr besteht, könnt ihr auch mit einem Schmiergelpapier die Sohle ein bißchen aufrauen.

2. Das JLO Notfallset: Packt die Brauttasche!

Packt jetzt schon eure Brauttasche mit allem, was ihr brauchen könntet. Unbedingt ein kleines Notfallnähset, Kleber, Taschentücher, Lippenstift, kleiner Spiegel, Minideo im Reiseformat, Blasenpflaster (!), Haarnadeln, für Brillenträger: Brillenputztuch oder Kontaktlinsenflüssigkeit, Ersatzstrümpfe.

3. Die Zeit im Griff: Euer Ablaufplan und die Dienstleister

Jetzt ist es auch Zeit euren Tagesablaufplan auszudrucken und eine Woche vorher allen Dienstleistern zu schicken. Am besten aber: Ruft jeden einzelnen Partner am Vortag der Hochzeit persönlich an und checkt nochmal Ankunftszeit, vereinbarten Ankunftsort und ob alles wie geplant verläuft. Dann könnt ihr euch vergewissern, dass die Band rechtzeitig kommt, die Fotografin ihren Einsatz weiß, die Torte schon auf dem Weg ist und auch die Kinderbetreuung weiß, wann udn wo sie sein muss. Kleine Unstimmigkeiten könnt ihr hier noch beheben. Den Zeitplan am besten noch mit den Trauzeugen absprechen, damit diese auch einen groben Überblick über den Ablauf haben.

2015-06-09_00904. Alle Mann an Bord? Die Aufgabenverteilung

Habt ihr an Freunde und Verwandte bestimmte Aufgaben verteilt, wie etwa, dass sie in der Kirche die Fürbitten vorlesen sollen? Oder die Kirchenhefte verteilen? Oder den Kuchen mitbringen? Ruft sie noch einmal an und erinnert sie kurz daran. Ebenso für Vorleser: Schickt ihnen den Text der Fürbitten oder Trautexte und lasst euch bestätigen, dass sie sie haben. Zur Sicherheit alle Texte nochmal ausdrucken und zu den übrigen Trauungssachen legen.

2015-06-09_00305. Top Secret: Die Papiere für die Trauung!

Legt euch alle Papiere und wichtigen Accessoires für die Trauung schon zusammen in einer Schachtel. Sprich: die Ringe, den Personalausweis, alle vorzulesenden Texte wie Fürbitten ausgedruckt (sofern nicht andere diese vorbereiten), die Kirchenhefte, Blumenkörbchen für Blumenkinder, Traukerze, Ringkissen und gegebenenfalls Konfetti zum verteilen an die Gäste. Gebt dies euren Trauzeugen, damit diese schon vor der Trauung alles vorbereiten und an seinen Platz legen können. Bzw. die Bluemkörbchen an die Kinder verteilen. Ebenso könnt ihr schon einen Briefumschlag mit Trinkgeld (etwa für Ministranten oder den Chor) fertig machen.

2015-06-09_0087 2015-06-09_0072

6. Last Minute Action Hero: Dem DIY zu Leibe rücken

Habt ihr auch an eure selbsgebastelten Sachen gedacht? Macht sie nun fertig! Haben eure Gastgeschenke alle Namenskärtchen? Bindet noch die letzten Schleifen. Denkt auch an den Sitzplan, die Tischnummern und die Hochzeitspapeterie. Falls ihr eure Menükarten und Kirchenhefte drucken lasst, holt sie ab. versichert euch vorher, dass das Menü richtig aufgeschrieben wurde und keine Druckfehler vorhanden sind.

7. Die Dekoration der Location

Sprecht mit eurer Location ab, wann ihr eure Dekoartikel vorbeibringen könnt. Nehmt Sitzplan, Menükarten, Schilder, Tischnummern, Gastgeschenke, Namenskärtchen, Girlanden, Süßigkeiten, Bonbonnieren (falls ihr eine Candy Bar plant) und gegebenenfalls Dekoartikel (wie Tischläufer, Kerzenhalter, Vasen sofern das nicht euer Florist mitbringt). Hier könnt ihr auch nochmnal persönlich mit dem Servicepersonal oder dem Küchenchef den Ablauf absprechen und eventuelle Besonderheiten klären (werden Veganer, Kinder, Senioren, gehbehinderte Gäste dabei sein). Müsst ihr noch Paper Pom Poms auffächern? Luftballons aufblasen?

2015-06-09_00748. Die endgültige Gästeliste

Achtung ich warne gleich: ja, leider, kommt es doch häufiger vor, dass Gäste kurzfristig vor dem großen Tag absagen (müssen). Seid nicht traurig über die dann vielleicht sich ändernde Sitzordnung (über die ihr vielleicht Monate gesessen habt). Es ist tatsächlich ganz normal, dass sich noch kurz vorher eure Gästeliste ändern wird. Geht 1 Tag vor der Hochzeit die endgültige Gästeliste durch und meldet die letztendliche Anzahl eurer Location und dem Caterer. Falls sich Last-Minute die Sitzordnung ändert

2015-06-09_00389. Beauty

Falls ihr eine Beauty-Behandlung plant, macht sie lieber eine Woche vorher. Keine Experimente sage ich nur. Da muss ich immer an Samantha in Sex and the City denken, als sie zu Carries Buchparty mit einem “Imkerhut” erscheinen muss, weil ein chemisches Peeling kurzfristig etwas mehr Haut gelassen hat, als es sollte. Ansonsten: Hingehen, Genießen, Entspannen!

10. Come away with me: ich packe meinen Koffer

Falls ihr im Anschluss an die Hochzeit in die Flitterwochen fahrt, packt schon mal euren Koffer. Und dann entspannen, viel schlafen und viel Wasser trinken. Und im Sinne von Nina Ruge: Alles wird gut!

Ganz viele liebe Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke,

sigAlle Fotos (bis auf das Fächerfoto): Annie Rohse – die ganze DIY Hochzeit gibt es hier

Eure Lieblingsstücke

KategorienAllgemein
  1. Hildegard says:

    Danke, dass Ihr Eure Hochzeitsplanungserfahrungen mit uns geteilt habt. Ich habe gerade die wunderbare Aufgabe, die Hochzeit meiner Nichte vorzubereiten. Ich werde mir die Tipps zu Herzen nehmen. Auch alle Dienstleister wie zum Beispiel den Konditor, die Hochzeitsfotografin, die Kinderbetreuerin usw. werde ich lieber vorher nochmal anrufen.

  2. Neeltje says:

    Ein sehr guter Tipp alle Dienstleister am Vortag der Hochzeit nochmal anzurufen. Ich denke auch, dass ich das am Tag meiner Hochzeit machen werde. Denn besonders beim Hochzeitscatering darf nichts schiefgehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *