W

Wozu überhaupt ein After Wedding Shoot? Inspirationen am See von Marie Bleyer

Hochzeit am SeeFoto: Marie Bleyer

Was ein After Wedding Shoot überhaupt sei, das werde ich in letzter Zeit öfter gefragt und warum man sowas überhaupt mache? Die wunderbaren Bilder von Marie Bleyer, entstanden am Neusiedler See nach der Hochzeit von Marina und Michael sprechen Bände und zeigen euch, wie wunderschön ihr damit nochmal zusätzliche Erinnerungen festhalten könnt! Ein After Wedding Shoot ist im Grunde genommen eine Fotoshooting vom Brautpaar nach dem Hochzeitstag. Die Braut darf noch einmal in ihr Kleid schlüpfen, der Bräutigam seinen Anzug nehmen und los geht’s! Warum das Ganze? Es gibt ganz viele und auch praktische Gründe: Hat vielleicht das Wetter nicht so ganz mitgespielt an eurem großen Tag, hattet ihr nach der Trauung vielleicht zu wenig Zeit für innige Bilder oder möchtet ihr gerne an einer besonderen Location weitere Bilder von euch machen? Dann ist so ein Shooting Danach perfekt für euch. Denn bei einem After Wedding Shoot habt ihr garantiert keinen Zeitstress, und könnt euch ganz auf die Fotos konzentrieren. Und wenn ich mir Marina und Michaels Impressionen so ansehe, bereue ich, dass wir keines damals gemacht haben!

Haus im See NeusiedlerseeBlumenschmuck Sukkulenten Eheringe Sukkulenten Tischdeko orange 2015-01-13_0010 2015-01-13_0011 Tischdeko orange grau2015-01-13_0026 Die Tischdeko zeichnet sich durch angesagte Blau-, Pfirsich- und Orangetöne aus, die mit Sukkulenten kombiniert einen herrlich ausgefallenen Look erhält. Mein Tipp: Wenn ihr gleich nach der Hochzeit den Brautstrauß in den Kühlschrank stellt könnt ihr ihn und Teile des Blumenschmucks auch noch 2 Tage nach der Hochzeit für Fotos verwenden! Und dann kann euer Fotograf auch wunderschöne Detailaufnahmen zaubern. Oder ihr könnt auch nochmal ganz andere Farben und Blumen verwenden! Etwa falls ihr euch im Vorfeld nicht entscheiden konntet. Dass auch mal was schief gehen kann, beweist die Geschichte vom verschwundenen Ehering: Während des Shootings ist Michaels Ring vom Finger gerutscht und in den Neusiedlersee gefallen. Der Besitzer der Location war nicht zuversichtlich, dass wir den Ring wiederfinden würden, aber das Brautpaar hat dennoch einen Taucher engagiert und der Ring konnte tatsächlich wieder gefunden werden!2015-01-13_0023 2015-01-13_0024 2015-01-13_0021 2015-01-13_00622015-01-13_00222015-01-13_0025 2015-01-13_0028 2015-01-13_0029 2015-01-13_0033 2015-01-13_00362015-01-13_0048 2015-01-13_00472015-01-15_0025  2015-01-15_0027 2015-01-15_0028 2015-01-13_0051 2015-01-13_0052 2015-01-13_0053 2015-01-13_00592015-01-13_0049 2015-01-13_0055 2015-01-13_0056 2015-01-15_0026Was ihr alles für ein After Wedding Shoot braucht? Ich würde dazu raten, einige Foto- Accessoires mitzunehmen, mit denen ihr wunderbare Detailaufnahmen oder berührende Bilder bekommt. Beispielsweise den Brautstrauß (oder falls er schon verwelkt ist, könnt ihr euch auch nochmal einen binden lassen), eure Einladungskarten, Gastgeschenke, Ringkissen, Gästebuch mit den Wünschen eurer Gäste, Schilder (z.B. mit der Aufschrift ‘Danke’, das ihr wunderbar für eure Dankeskarte verwenden könnt) oder auch eure Trauzeugen, wie hier. Da ihr keinen Zeitdruck beim After Wedding Shoot habt, können auch aufwändigere Ideen umgesetzt werden. Aber keine Sorge, falls ihr euch fragt, ob es immer so aufwendig sein muss. Nein, definitiv nicht! Es reicht auch einfach Braut & Bräutigam und ein schönes Lächeln auf den Lippen, das ist natürlich immer ganz euch überlassen.2015-01-13_0057Und noch eine tolle Idee: In die Holzplanken am Boden haben die beiden ihre Initialien verewigt (M &M) – die beiden sollten nun jedes Jahr am 03.10. (wo das Shooting stattfand) nochmal herkommen und ein Gläschen auf ihre Liebe trinken an dieser Stelle. Apropos, ein schöner Anlass für ein Afer Wedding Shooting kanna uch der erste Hochzeitstag sein! Nochmal ins Kleid schlüpfen und los geht’s! Danke an Marina, Michael und Marie für diese einmaligen Impressionen am See!

Ganz viele liebe Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke,

sig

FOTOGRAFIE: Marie Bleyer; LOCATION: Haus im See; BRAUTKLEID: La Sposa bei Petra Pabst; BRAUTJUNGFERNKLEID: Twobirds by Wedding Avenue; MAKE-UP UND; HAARSTYLING: Feengleich; PATISSERIE: Kuchen mit Stil; DEKORATION: deko-raum; FLORISTIK: Sti(e)l und Stängel; PAPETERIE: Shabby Scrap – etsy; Schuhe: Nina Fiarucci

KategorienAllgemein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *