C

Claudia Heller Brautkleider 2017

Ausgefallene Rückenausschnitte, variantenreiche Spitzen und leichte, schwingende Schnitte: Für die Hochzeitssaison 2017  steht die Brautmodenkollektion der Kölner Designerin Claudia Heller ganz im Zeichen von eleganter Vielfalt. „Neben der Freude an schöner, edler Spitze begeistern sich Bräute heute auch wieder verstärkt für besondere Rückenausschnitte“, meint Claudia Heller. Ob extra tief, weit offen oder mit ausgefallenen Trägern – die Rückenausschnitte ihrer 17 neuen Brautkleider bestechen durch liebevolle Details. Hierbei erzielt die Kombination mit filigranen Spitzen besonders edle Effekte. „Ein großer Rückenausschnitt, der komplett mit Spitze überzogen ist, sieht einfach wunderschön aus – die Haut schimmert geheimnisvoll durch aber gleichzeitig gibt die Spitze nicht alles preis.“ Bogenkanten aus Spitze, die über die Ränder der Ausschnitte in den Rücken oder auch das Dekolleté hineinragen, heben klare Linien auf und sorgen für einen romantischen, teils verspielten Look. Ebenso wie das Spiel mit unterschiedlichen Rückenausschnitten zeichnet das Experimentieren mit Spitze die neue Kollektion 2017 aus. Von feiner französischer Spitze oder Spitze mit Vintage-Muster über Macramé-Spitze aus Baumwolle bis hin zu ausgefallener Spitze aus Saigon; von flacher bis hin zu besonders haptischer, greifbarer Spitze mit Bändchen. Auch die Röcke der Brautkleider begeistern durch variantenreiche Schnitte, die unterschiedlichen Figuren gerecht werden. Alle haben jedoch eines gemeinsam: leichte, fließende Stoffe wie weicher Seidenchiffon sorgen für locker fallende Kleider, in denen es sich unbeschwert feiern lässt. Perfekt für eure liebevolle Gartenhochzeit oder romantische Vintage Feier!

Amelie

Perfekt für einen romantischen Vintage Look zeigt sich Brautkleid Amelie. Das Kleid besteht aus einem sanft schwingenden Tellerrock aus Seidenchiffon und einem Corsagen-Oberteil aus fester Dupionseide. Besonders schön: Die semitransparente Spitze und das roséfarbene Chiffonband!

Vintage Tischdeko Vintage Tischdeko Vintage Tischdeko Vintage Tischdeko

Babette2016-12-12_0014 2016-12-12_0013 2016-12-12_0012

Lucia

Lucia steht für zarte Romantik, die mit wenigen, aber dafür überraschenden Details auskommt. Das Chiffonkleid im Vintage-Stil begeistert mit einem verführerischen, sehr tiefen Rückenausschnitt und einem luftig-leichten Chiffonrock. Die Macramé-Borte mit runden Ornamenten ist raffiniert zu einem Oberteil verarbeitet, das vorne wie hinten zu einem spitzen Ausschnitt verläuft.

2016-12-12_0025 2016-12-12_0024 2016-12-12_0026

Emilia2016-12-12_0017 2016-12-12_0018 2016-12-12_0020

Paulina

Paulina besticht durch besondere Hingucker: Die gblümte Macramé Spitze im Oberteil setzt sich durch sanfte Rosatöne vom Rock ab. Die Spitze verläuft im Rücken in zarten Trägern über Kreuz, um das Kleid zu halten. Als verspieltes Detail verziert eine kleine handgearbeitete Blume aus Spitze mit einem Knopf den Seidengürtel. Perfekt für ein eschicke Gartenhochzeit oder auch Feier im Vintage Look, die auf florale Elemente setzt.

2016-12-12_0036 2016-12-12_0035 2016-12-12_0034 2016-12-12_0032

 Selma

Schöner können Kontraste nicht sein: Selma besticht durch ihren Hauch von Exotik in Verbindung mit ihrer zarten Schlichtheit. Die Tüllspitze mit ihren filigranen Ornamenten stammt von einem kleinen Stoffmarkt in Saigon. Kontrastiert wird sie mit einem schlichten Wasserfall-Oberteil aus cremefarbenem Seidensatin. Im Rücken wird das Oberteil von zwei Trägern gehalten, die im Verlauf nach unten schmaler werden. Eine akzentuiert eingesetzte Spitzenborte sorgt für einen sanften Übergang zwischen Oberteil und Rock.

2016-12-12_0043 2016-12-12_0042 2016-12-12_0041

Ganz viele liebe Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke,

sig9

Stefan Mays http://www.stefanmays-photography.de/ I Fotos Modell Amelie: Kathrin Hester http://www.kathrinhester.de/

KategorienAllgemein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *