D

Die schönsten Hochzeitsmagazine

Als absoluter Bücherwurm, liebe ich ja – auch in Zeiten von iPhone & Co – immer noch gedrucktes: Und gerade bei der Hochzeitsplanung sind oft die Printzeitschriften herrlich zum Stöbern! In Deutschland ist die Auswahl an guten Hochzeitsmagazinen leider nicht so groß, deshalb habe ich auch für euch britische Magazine importiert – zum Leidwesen meiner Airline.

Aber der Reihe nach: Nachdem mein Freund mir damals in meiner absoluten persönlichen Traumstadt – EDINBURGH (ach Fernweh) – einen Heiratsantrag gemacht hatte, musste ich natürlich am Tag danach gleich einen Zeitungskiosk stürmen, um mich mit entsprechendem Hochzeitsmaterial einzudecken. Mein Herz schlug unweigerlich nicht nur vor der Fülle der Alternativen, sondern auch wegen des trendsicheren Inhalts höher… Seitdem sind britische/US-amerikanische Hochzeitsmagazine ganz oben auf meiner Favoritenliste. Als frisch Verlobte ging da auch ein bisschen die Brautzilla mit mir durch: zwar hab ich einen schottischen Kioskbesitzer wohl ziemlich reich gemacht, aber hätte ich doch glatt in Edinburgh ein paar Probleme mit meiner Airline bekommen -äähhhm, ja- uuups! Maximalgrenze für Reisegepäck gesprengt, weil zu viel Lesestoff – wie gut, dass der Schatz noch im Koffer ein Plätzchen frei hatte.

Auch wenn sie durch den Import leider etwas teurer sind (ca. 12€), habe ich während der Hochzeitsvorbereitungen auch in Deutschland nie auf sie verzichten wollen. Und als Tipp für euch: Zu finden sind die Magazine in Deutschland auch bei Bahnhofszeitschriftenhändlern, in gut sortierten großen Buchhandlungen oder ihr könnt sie auch einfach online bestellen (auch Einzelausgaben) z.B. bei Newsstand.

Ich kann daher gerade für Liebhaber von DIY und modernen, stilvollen Hochzeitsideen folgende  Hochzeitsmagazine empfehlen:

  • marryMAG: Ganz neu in Deutschland auf den Markt gekommen, war mein erster Gedanke, als ich es am Zeitungsstand sah: “Wo warst du, als ich geheiratet habe?” :-). Unbedingt lesens- und sehenswert sind die Moodboards: Nach Farben sortiert erinnern die Inspirationspinnwände ästhetisch sehr an Pinterest und helfen schnell bei der Suche nach einem passenden Farbkonzept. Generell mit auch ausgefallenen, modernen Ideen und praktischen Tipps und Tricks (wie z. B. den schönsten deutschen Onlineshops für Deko!)
  • Wedding: Und nun einer meiner Favoriten: Das 6 mal im Jahr erscheinende britische Magazin ist wirklich ein Trendgarant! Vor allem lesenswert: die ausführlichen ‘Get the Look’ Seiten, auf denen Dekoartikel, Kleidungsstücke oder Blumen von Styled Shoots in erschwinglicher(er) Variante und leicht findbar im Internet zusammengestellt werden. Mit viel ‘Real Weddings’, DIY-Ideen und auch planerischen Tipps, die auf den Geldbeutel achten.
  • Wedding Flowers: Ein ‘Begleitheft’ zur Wedding, das sich erstmalig nur auf Dekoration (u.a. auch Torte, Tischdeko, Einladungskarten) und Blumenschmuck fokussiert. Unbedingt lesenswert: das ‘Flower Notebook’, in dem in Moodboards Blumenschmuck und Farbkombinationen vorgestellt werden, auch nach Jahreszeiten geordnet: also wann welche Blumen blühen und daher preiswerter/ verfügbar sind. Traumhaft schön! Der durch den Import teurere Preis (ca. 12€) lohnt sich wirklich!
  • The Knot: Viermal im Jahr erscheinendes britisches Magazin. Unbedingt sehenswert: das Lookbook für alle, die ihr Traumkleid noch nicht gefunden haben und sich Inspiration suchen.
  • Martha Stewart Weddings: Das US-amerikanische Magazin erscheint viermal im Jahr und ist ein Sammelsurium an Hochzeitsinspirationen. Von Real Weddings bis hin zu ausgefallenen DIY-Ideen (wie z.B. ‘Wie faltet man Servietten zu der Form eines Briefumschlages’) ist es meist wirklich Trendsetter!

Und ich kann es selbst noch gar nicht glauben, aber seit drei Jahren gibt es auch meinen Hochzeitsblog “The little Wedding Corner” in einer exklusiven Printausgabe. Wenn ihr also tolle Inspirationen, kreative DIY Ideen und jede Menge praktischer Tipps für eure Hochzeitsplanung sucht, dann könnt ihr jetzt die kleine Hochzeitsecke auch auf Papier bestellen!

Viel Spaß beim Stöbern in den Hochzeitsmagazinen und einen guten Start in die Woche

Eure Barbara

Bild: TheLittleWeddingCorner

Das könnte dir auch gefallen

KategorienAllgemein
  1. Sascha says:

    Hallo Barbara,

    vielen Dank für die tolle Auswahl. Ein sehr gelungener Überblick auf der Suche nach englischsprachigen Magazinen!

    Liebe Grüße aus Mallorca.
    Sascha

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *