D

DIY mit Nagellack marmorierte Kerzen für die Tischdekoration

Für das bunte Bridesmaids Dinner, das ich euch in meinem Beitrag am Freitag gezeigt habe, hat Eventkoordinatorin Sarah von Heideunikat auch extra einige DIYs vorbereitet, wie etwa mit Nagellack marmorierte Kerzen für die Tischdekoration. Wie einfach es ist, diese selbst zu gestalten, verrät uns Sarah jetzt mit ihren schnellen DIY Anleitungen!

Was ihr braucht

  • Porzellantasse, Stabkerze oder ein Objekt Eurer Wahl
  • Nagellacke in den Farben Eurer Wahl
  • altes Schälchen zum Färben
  • lauwarmes Wasser
  • Strohhalm oder Holzspieße
  • Papiertuch
  • Spiritus

So geht’s!

  1. Eine Schüssel mit lauwarmem Wasser füllen.
  2. Den Nagellack vorsichtig ins Wasser tröpfeln lassen, auf der Oberfläche bildet sich ein Film vom Nagellack.
  3. Vorsichtig mit einem Strohhalm oder einem Holzspieß den Wasser-Nagellack-Mix verwirbeln, wie es Euch am besten gefällt. Bleibt der Nagellack am Stäbchen kleben, hatte das Wasser die falsche Temperatur.
  4. Die Kerze oder die Tasse mehrmals hinein tauchen und zum Trocknen beiseite stellen bzw. legen.
  5. Sollte es Euch einmal nicht gefallen, einfach den Nagellack mit Spiritus und einem Papiertuch wieder entfernen.

Tipps!

  • Natürlich funktioniert die Marmorier Technik auch mit anderen weißen Porzellan-Gefäßen, wie Vasen, Blumentöpfen oder Schüsseln. Wie wäre eine schwarze Tasse und weißer Lack?
  • Es sind nicht alle Nagellacksorten einsetzbar, manche sind zu schwer und sinken sofort nach unten. Einfach austesten, der richtige Lack findest sich bestimmt und als Tipp: es ist nicht immer der Teuerste. Um den Lack auf der Tasse zu fixieren einfach im Bastelladen nach Überlack fragen. Die Kerzen halten so sehr gut und brennen wie gewohnt ab.

Herzlichen Dank dir, Sarah für diese tolle Idee und Umsetzung!

Ganz viele liebe Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke,

eure Barbara

 

Eventkoordination, DIY und Designkonzept: Heideunikat – Events & Design I Fotografie: Bildeck Fotografie

KategorienAllgemein
  1. Lisa says:

    Super Idee. Ich liebe DIY´s jeglicher Art. Es gibt doch nicht schöneres, als Dinge herzustellen bzw. zu kre­ie­ren, die dann auch noch die eigene Handschrift tragen. Diese Dinge haben dann für mich auch gleich noch einen viel hören Stellenwart, als Dinge die ich einfach nur kaufe. Wenn ich heiraten sollte, möchte ich auch so viele Dinge sebst machen wie möglich.
    Da werde ich mich auf jeden Fall von einigen Tipps und Tricks inspirieren lassen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *