E

Edle Hochzeitskarten von Atelier Rosemood

Exklusive Hochzeitseinladungen von internationalen Designern auf hochwertigem Papier: Das Atelier Rosemood ist mein heutiger Tipp für alle, die nach edlen und besonderen Karten suchen. Egal ob für eine zarte Fine Art Wedding, eine verträumte Vintage Hochzeit oder auch eine schicke Bohemian Wedding – mit den eleganten Designs von Rosemood könnt ihr je nach Hochzeitsstil die passende Papeterie finden. Was mir daran besonders gut gefällt: Ihr könnt ganz leicht und schnell im Karteneditor eure persönliche Hochzeitskarte gestalten. Von Save the Dates, über Tischkarten bis hin zu Einladungen und Danksagungen könnt ihr alles im gleichen Design wählen. Damit sich die  Hochzeitseinladung auch so hochwertig in der Hand anfühlt wie sie aussieht, bietet euch Rosemood verschieden Papiersorten zur Auswahl, u.a. auch Elfenbeinkarton mit leichter Struktur oder elegantes Glanzpapier mit Perlmutteffekt. Um sich für die richtige entscheiden zu können, könnt ihr Musterkarten bestellen, so dass ihr auch die Papiere und Formate persönlich in der Hand halten, fühlen und ertasten könnt. Ein Probedruck der gewählten Karte ist übrigens ebenfalls kostenlos. Toller Bonus: Alle Texte werden von Lektoren auf Rechtschreib- oder Tippfehler korrigiert, Grafiker harmonisieren euer Layout (und retuschieren beispielsweise Fotos bei den Save the Date oder Dankeskarten). Auch wenn ihr die Hochzeitseinladungen selbst gestaltet, gehört zum Service eine umfangreiche Überprüfung eurer Karten. Das Lektorat und die Retusche übernehmen dabei tatsächlich keine automatischen Programme, sondern qualifizierte Grafiker und Korrektoren. Und auch weiße sowie farbige Umschläge sind im Preis inklusive! Darum möchte ich euch jetzt ein paar meiner persönlichen Favoriten vorstellen, denn als ich die “Laure de Sagazan” Serie in Händen hielt war ich wirklich begeistert, von Haptik, Optik und auch dem hochwertigen Stil. Aber seht selbst.

Laure de Sagazan

Diese Hochzeitseinladung mit den filigranen floralen Motiven ist zart und elegant zugleich und hat mich vom ersten Anblick aufgrund der edlen Heißfolienprägung begeistert. entsprungen aus der Kooperation zwischen dem Atelier Rosemood und der französischen Hochzeits-Couture Designerin Laure de Sagazan ist die Kartenserie eine perfekte Mischung aus feinen Vintage Elementen und Bohemian Chic. Das elegante Design wird durch die Heißfolienprägung umso mehr hervorgehoben und wirkt auf dem hochwertigem Papier tatsächlich wie eine feine Stickerei – ganz in Anlehnung an die Brautmodedesigns von Laure de Sagazan. Das Hochzeitskarten-Modell kann in den Legierungen Gold, Silber und Kupfer gestaltet werden und kann somit auf jeden Hochzeitsstil ideal angepasst werden.

Edle Funken

Edel und modern zugleich! Die Hochzeitseinladung Edle Funken wurde von der New-Yorker Designerin Petite Alma entworfen und mit Heißfolien-Technik zu etwas ganz Besonderem gemacht. Die veredelten Funken sind in Gold, Silber und Kupfer erhältlich und bei der Farbgestaltung könnt ihr zwischen einem klassischen Dunkelblau oder einem modernen Pastellgrün wählen.

Naturnah

Eine filigrane Ranke in Gold (oder Silber bzw. Kupfer) bietet bei der Naturnah Serie den besonderen Blickfang. Perfekt für eure Greenery Hochzeit oder auch die Fine Art Wedding und Vintage Feier. Besonders schön dazu: Die elegante Typografie.

Lichterregen

Die Hochzeitseinladung Lichterregen (Gold) verspricht ein funkelndes Fest der Freude! Welche Farbvariante ihr auch wählt, ob im tiefen Tintenblau, im satten Grün oder im schicken Weiß, mit Gold, Silber oder Kupfer – diese Hochzeitseinladung ist ein absoluter Hingucker. Die kleinen gestreiften Kugeln fallen von oben herunter wie Glühlichter und werden durch die Heißfolienprägung noch hervorgehoben.

Ganz viele liebe Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke

 

KategorienAnzeige

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *