E

Eine natürliche Vintage Hochzeit im Landgut

Jenny und Daniel haben ihr Jawort mit einer wunderschönen, edlen Hochzeit im rustikalen Landgut Kemmler gefeiert. Ein Hauch von Vintage, liebevolle Dekorationen und vor allem ein natürlicher Look zeichneten ihr Fest aus. Dabei legten sie auch viel Wert auf einen entspannten Ablauf: “Unsere Hochzeitsfeier sollte erst am Nachmittag beginnen, da sich das Ganze für unsere Gäste nicht zu sehr in die Länge ziehen sollte und wir zwei auch entspannt in den Tag starten wollten- ausschlafen!”, verrät mir das Brautpaar. “Da wir beide eine ganz persönliche Trauung wollten, haben wir uns auch für die freie Trauung entschieden, bei der man natürlich auch zeitlich flexibel ist. Uns war eine freie Trauung auf einer schönen Wiese wichtig- daher haben wir auch extra den August als Hochzeitsmonat gewählt, da man da in der Regel auch warme Temperaturen hat und die Zeremonie mit einer kalten Limo, Fächer und Sonnensegel genießen kann.” Aber auch wenn der Wettergott nicht mitspielen wollte, hatten sie einen tollen Plan B, der in letzter Sekunde noch so herrlich stilvoll von ihrer Dekorateurin umgesetzt werden konnte: “Statt gewünschten 25 Grad und Sonnenschein, hatten wir 13 Grad (die Wetterapp sagte gefühlt wie 8c) mit starkem Wind und Regen. Leider lief aber an dem 25.08.2018, unserem Hochzeitstag nichts nach Plan… Der Wind war so stark, dass der Traubogen nicht stehen wollte und die Temperaturen waren so eisig, dass wir das unseren Gästen nicht hätten zumuten können, das Ganze wirklich draußen stattfinden zu lassen. Man kann sich vorstellen, dass in diesem Moment eine Welt für mich zusammengebrochen ist… all die Planungen im Freien, die Deko, die Bilder wie man sich die vorstellt… Aber was sollen wir sagen: Nicole von Benzaubernd Heiraten hat unsere Scheune in so kurzer Zeit zu einer so intimen und wunderschönen Location gezaubert. Es war wunderschön und keiner der Gäste hatte bemerkt, dass das alles eine kurzfristige Hauruckaktion war. Jeder war begeistert von der Deko!” Wie wunderschön der große Tag der beiden war hat Hochzeitsfotografin Julia Basmann festgehalten.

Wunderschön ist auch Jennys Bridal Look: Zum edlen Spitzenkleid mit Schleppe von Olvice Lace kombinierte sie einen herrlich schlichten und dafür so schönen Brautstrauß aus Schleierkraut. Ideal für einen stimmigen edlen Vintage Chic. Im hochgesteckten Haar trug sie einen zarten Blütenkranz aus weißen Waxflower und Schleierkraut.

Die freie Trauung

Kaum zu glauben, bei dieser tollen Atmosphäre, dass die Trauung in der Scheune eigentlich nur Plan B war! In einer wahren Hauruckaktion hat Dekorateurin Jenny alles für das Jawort drinnen vorbereitet. Auch hier setzte das Brautpaar auf einen natürlichen Vintage-inspirierten Look, der ideal zur rustikalen Location passte. In Weiß, Grün und zartem Rosa strahlen frische Wiesenblumen eine sommerliche Leichtigkeit aus. “Die Trauung – durchgeführt von Nadine Ferdi von Herzensmensch – war so emotional und 1,5 Stunden lang- laut Nadine die längste Traurede, die sie je gehalten hat. Nadine und Rebecca Jäger (unsere Sängerin) haben noch eine Überraschung für uns geplant- es war das Lied “Wenn du lachst- von KUULT, welches wir alle vorher noch nie zuvor gehört haben, was aber unsere persönliche Geschichte zu 100% unterstreicht- spätestens da lief bei wirklich jedem die Tränen.”

Die Dekoration

Das rustikale Landgut wurde für die abendliche Feier stimmungsvoll dekoriert. Blumen in zartem Rosa, Weiß und Greenery sorgten für einen natürlichen Look auf den Tischen. Für die Gäste gab es als Gastgeschenk ein selbstgemachtes Rosmarinöl, Chiliöl und Knoblauchöl. Romantisches Flair verbreiteten die Lichterketten, die um die Holzbalken gewickelt waren. “Wir wollten keine pompösen Blumen, sondern nur leichte Wiesenblumen”, berichtet Jenny. “Daher habe ich auch meinen Brautstrauß komplett aus Schleierkraut gewählt. Wir wollten eine schlichte Eleganz. Es sollte Vintage sein, dennoch elegant.” Ergänzt wurden die Dekorationen von liebevollen DIY Elementen: Ich habe einen Vogelkäfig als Kartenbox umfunktioniert”, erinnert sich die Braut. “Aus alten Zinkwannen haben wir Kühlwannen für Wasser und Limo  gebastelt.”

Was würdet ihr zukünftigen Brautpaaren für die Planung raten? Welchen Tipp hättet ihr gerne bekommen?

Immer wieder würden wir eine freie Trauung empfehlen und vor allem lasst euch Zeit! Schöne Locations sind meistens schon 1-2 Jahre im Voraus belegt, und ich muss sagen, dass es sich gelohnt hat, so lange zu warten Sucht euch eure Traumlocation aus. Schaut, dass der Trauredner mit euch auf einer Wellenlänge ist, und dass das Ganze auch wirklich persönlich ist! Und wir waren sooooo froh, dass wir eine Dekoratörin hatten, welche uns so viel Stress und Arbeit abgenommen hat. Das spart vor allem kurz vor der Hochzeit so viel Zeit und Nerven. Versteift Euch nicht zu sehr auf eine Trauung im Freien! Wir leben in Deutschland und wie man gesehen hat, ist der Wettergott unberechenbar! Und jeder hat mir vorher gesagt, dass am Ende die Emotionen und die Gäste das sind, was die Trauung ausmacht (sowas will man nie hören), aber es ist wirklich so!!! Ein Hochzeit in der Scheune war am Ende vielleicht sogar viel emotionaler, weil die Emotionen in dieser kleinen gemütlichen Scheune gefangen sind!

Ganz viele liebe Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke,

eure Barbara

Ort der freien Trauung: Landgut Kemmler  I Freier Redner: Nadine Ferdi – Herzensmensch I Location der Feier: Landgut Kemmler I Fotograf: Julia Basmann I Brautkleid: Olvice – Lace gekauft bei Da Vinci I Brautschuhe: Alberto Zago I Schmuck: Makaro Jewerly I Ringkissen: Oh Julie Kalligrafie I Bräutigam: Mr. Ash  I Make-Up & Frisur & Blumendeko: Nicole Benz von Benzaubernd Heiraten  I Papeterie: Reflect Papeterie I Musiker: Say Yes Wedding (DJ) und  Rebecca Jäger   

Das könnte dir auch gefallen

Slide DEKORATION Stuhlschilder Braut & Bräutigam HOCHZEITSKERZEN Hand in Hand ein Leben lang moderne Traukerze CAKE TOPPER Kalligrafie Cake Topper Für Immer
KategorienAllgemein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *