F

Frühling und Kirschblüten: Sweet Table Inspirationen und 6 Tipps zum Selbermachen

Maria Luise Bauer _ Wedding Table Inspiration (3)Mit Kuchen bekommt man mich immer, das wisst ihr ja. Und mit schön arrangiertem Kuchen, unter blühenden Kirschbäumen inmitten saftiger Wiesen und duftenden Feldern – erst recht. Wie schön ihr nämlich euren “Sweet Table” dekorieren könnt, möchte ich euch heute anhand der wundervollen Inspirationen von Maria Luise Bauer und Jasmina von Naschwerk & Co zeigen, die ein wahres Kunstwerk für euch geschaffen haben. Obendrauf gibt es jede Menge wertvolle Planungstipps für die Umsetzung eines Kuchentisches! Da sehe ich euch schon nach der Trauung mit euren Gästen unter Obstbäumen stehen, Blumenkranz im haar, das weiche Kleid im Wind flatternd, wie ihr eure Feier im Garten gestaltet. Aber erstmal genießt die Bilder:

Maria Luise Bauer _ Wedding Table Inspiration (10) Maria Luise Bauer _ Wedding Table Inspiration (12) 2015-06-17_0001 - Kopie Ich hatte auch die Gelegenheit Jasmina von Naschwerk ein bißchen zu fragen. Liebe Jasmina, herzlich willkommen in meiner kleinen Hochzeitsecke. Hättest du einen Tipp für meine Bräute, die gern einen Sweet Table hätten? Worauf sollten sie achten? Was ist bei der Jahreszeit zu beachten?

Für mich sind viele Faktoren wichtig, am wichtigsten ist es das organisatorische: wo soll der Tisch hin? Wann kann er aufgebaut werden? Bei 30°C wäre es keine gute Idee, einen Sweet Table in der Sonne aufzubauen, genauso problematisch ist es wenn es regnet und der Tisch war für draußen geplant. Diese und noch viele andere Fragen werden bei mir im Beratungsgespräch geklärt.

Also überlegt euch vorher, ob ihr ein Schattenplätzchen für euren Sweet Table ausfindig machen könnt. Fragt bei eurer Location, wer den Tisch gegebenenfalls aufbauen und dekorieren kann. Wenn ihr selbst Hand anlegen möchtet und euren Hochzeitskuchen noch mit Candies kombinieren möchtet, könnt ihr auch preiswerte Glasbonbonieren kaufen (etwa beim Möbelschweden), mit Gummibärchen und anderen süßen Leckereien füllen und etwa mit bunten Bändern verzieren. Die Vielfalt ist dabei entscheidend, sucht euch Süßigkeiten in verschiedenen Größen und passenden Farben aus!

Maria Luise Bauer _ Wedding Table Inspiration (7) Maria Luise Bauer _ Wedding Table Inspiration (13) Maria Luise Bauer _ Wedding Table Inspiration (14) Maria Luise Bauer _ Wedding Table Inspiration (15) Maria Luise Bauer _ Wedding Table Inspiration (16) Maria Luise Bauer _ Wedding Table Inspiration (17) Maria Luise Bauer _ Wedding Table Inspiration (19) Wie findet man ein stimmiges Konzept für einen kleinen Tisch?

Es ist schön, wenn sich durch die ganze dekotippHochzeit ein „roter Faden“ durchzieht, wenn man anhand von zum Beispiel Farben, Zuckerblumen, Spitzenelementen der Table dem Hochzeitskonzept anpasst. Meistens ist das krönende Element eines solchen Tisches die Hochzeitstorte, und die einzelne Farben und Dekoelemente finden sich in anderen Sweets wieder. (Jasmina)

Farblich überwiegen hier zarte Pastelltöne in Rosa und Pfirsich: Blütenelemente etwa aus Zucker auf Torte und Cupcakes bilden ein wiederkehrendes Motiv. Besonders schön für das Arrangement: Vintage Etageren! Also lasst eurer Fantasie freien Lauf.

Maria Luise Bauer _ Wedding Table Inspiration (27) Maria Luise Bauer _ Wedding Table Inspiration (26) Maria Luise Bauer _ Wedding Table Inspiration (31) Maria Luise Bauer _ Wedding Table Inspiration (34) Maria Luise Bauer _ Wedding Table Inspiration (38)Was solltet ihr noch beachten? Ich habe euch mal noch meine absoluten Tipps zusammengetragen:

  • Denkt auch daran den Tisch selbst zu dekorieren, etwa mit Folienluftballons, PomPoms oder einer Girlande zwischen den Ästen der umgrenzenden Bäume
  • Beschriftet eure Gläser mit Schildchen, oder lasst kleine Schreibtafeln in die Süßigkeitengläser stecken. Auf einem großen Schild mit der Aufschrift “Sweet Table- bedient euch!” könnt ihr euren Gästen mitteilen, dass sie nach Herzenslaune naschen dürfen!
  • Wichtig für den Tischaufbau ist, dass ihr auf unterschiedliche Höhen achtet. Nehme also niedrige Gläser, aber auch höhere Tortenplatten, umgedrehte Apfelkisten und Etageren, um dem ganzen Tiefe zu verleihen.
  • Legt auch kleine Papiertüten, Schachteln und Süßigkeitenzangen aus; dann können sich eure Gäste auch Abends noch was nach Hause mitnehmen! Verschlüsse oder Bänder helfen beim Transport.

Maria Luise Bauer _ Wedding Table Inspiration (50)

Ganz viele liebe Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke,

sig

Bilder: Maria Luisa Bauer; Sweet Table: Jasmina Tvrdak, Naschwerk & Co.

 

KategorienDeko

Hinterlasse einen Kommentar zu Irina von Irina & Chris Photography Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *