L

Liebevolle DIY Gartenhochzeit mit Inspirationen von ‘The little Wedding Corner’ von Sarah Katharina

Foto: Sarah Katharina

Heute habe ich bei den Hochzeitsreportagen eine ganz wunderbare Überraschung, und ich freue mich schon so darauf, sie euch endlich zeigen zu können: Die erste “The little Wedding Corner” Hochzeit hier auf dem Blog und ich bin ganz aus dem Häuschen. Denn als mir Christina nach ihrer Hochzeit geschrieben hat und mir ihre wunderbaren Hochzeitsbilder gezeigt hat, war mir klar: Das müsst ihr auch sehen! Denn Christina hat ein Jahr lang fleißig meinen Blog gelesen und ganz viele Ideen der kleinen Hochzeitsecke auf ihrer Feier umgesetzt! Umso größer war meine Freude, als ich zum Beispiel meine DIY Idee für einfache Polaroid Tischnummern nun zum ersten Mal auf einer “echten” Hochzeit sah. Live und in Farbe! Das war unbeschreiblich, denn ich weiß zwar, dass ihr fleißig hier mit lest, aber welche individuelle Hochzeit sich jeweils hinter jedem Klick verbirgt, bekomme ich oft (leider) gar nicht mehr mit. Darum war ich hin und weg von den Bildern! Aber nun zum Wichtigsten, dem Brautpaar: Christina und Cam haben sich im wunderschönen Garten des Sallmanhof in Österreich das Ja-Wort gegeben. Und besonders begeistern mich die vielen liebevollen Details ihrer Hochzeitsdekoration: So haben sie viel selbst gestempelt, gebastelt und gewerkelt; mit zartem Schleierkraut und herrlichen Pastellfarben verzaubert die Tischdekoration. Rustikale Elemente wie Baumscheiben, Kraftpapier und Jute lassen die Gartenhochzeit herrlich romantisch wirken. Ein besonderer Hingucker: der Sitzplan und die selbstgemachten Bienenwachs Lippenstifte für die weiblichen Gäste als Gastgeschenke! Die Anleitung hierfür gibt es heute gleich obendrauf! Aber lasst euch nun inspirieren von den wunderbaren Bildern:

 Getting Ready

2015-08-25_0010

Christina wurde am Vormittag zu Hause gemeinsam mit ihrer Schwester und einer Freundin gestylt. und dabei von der Fotografin begleitet. Während ihr Bräutigam in der Wohnung seiner Eltern schon wartete. “Zu Mittag haben wir uns dann das erste mal in unserer gemeinsamen Wohnung gesehen”, erzählt Christina. “Wir haben das bewusst so gemacht, damit die Anspannung vor der Trauung nicht mehr ganz so groß ist. Und der Moment des ersten aufeinander Treffens ein bisschen intimer ist als vor 100 Leuten.”

_G0B6694
_G0B6680
_G0B6710
_G0B6814
2015-09-03_0002
_G0B6845
_G0B6902

Die selbstgemachte Dekoration

Die Dekoration ist in liebevoller Handarbeit und in vielen schönen Bastelstunden entstanden. Ganz besonders hat mich gefreut, als ich meine DIY Anleitung für Tischnummern live umgesetzt gesehen habe! Sieht viel besser aus, als meine Version, die ich damals bei mir zu Hause angerichtet habe. “Die komplette Tischdeko war selbstgemacht,” erzählt mir Christina. “Wir haben einfach diverse Gläser gesammelt und diese mit Spitze, Jute und Holzherzen verschönert. Auch die Teelichter wurden mit rosa Spitze beklebt. Für die Candy bar wurden ebenfalls Gefäße gesammelt und mit Spitze verziert.”

Vintage Hochzeit Tischdeko
_G0B6987
Vintage Hochzeit Tischdeko
_G0B6982
_G0B6988
_G0B6991
_G0B6995

“Als Gastgeschenke gab es für die Damen selbstgemachte Bienenwachs-Olivenöl Labellos und für die Männer Marillen Schnaps. Für die Kinder gab es eine Wundertüte mit kleinen Spielsachen. Auch die Babys bekamen eine Mini-Rassel zur Bespaßung.”

Sitzplan Vintage Hochzeit
_G0B7037
_G0B7049
Vintage Hochzeit
2015-09-03_0003
Schild Hand in hand ein Leben lang
2015-09-03_0008
Gartenhochzeit Deko
_G0B7072

Eine wunderbare Idee finde ich den DIY Sitzplan. Weil er mich so begeistert hat, habe ich Christina extra nach einer kurzen Anleitung für euch gefragt, die sie mir gerne gegeben hat. Also für euch auch zu Hause ganz leicht nachzumachen und ratz fatz fertig: “Den Rahmen hat meine Schwester mit Holz vom Bauhaus und Heißkleber zu einem Rahmen fixiert. Der Bast wurde einfach kreuz und quer gespannt und teilweise auch festgeklebt. Dann haben wir braunen und weißen Karton ausgeschnitten, ein Spitzenband auf den unteren Rand mit Bastelkleber befestigt und die Städte wieder mit den Buchstaben Sticker vermerkt. Auf Grund des Bastes ließen sich die Kärtchen ganz einfach mit Holzwäschezwicker befestigen. Eigentlich wollten wir noch Blumen und schleierkraut am Bast befestigen, aber das haben wir in der Hektik ganz vergessen :)”
Die Trauung im Freien

Christina und Cam haben sich im Garten des Sallmanhof unter freiem Himmel getraut – in einer wunderbar intimen Atmosphäre! “Der schönste Moment ist echt schwierig festzulegen, weil einfach der ganze Tag so wunderschön war. Aber ganz klassisch würde ich mich für die Trauung entscheiden. Es war einfach traumhaft, uns das JA Wort im Freien und noch dazu in einem so schönen Garten zu geben. So habe ich mir das immer gewünscht und bis zuletzt gezittert, ob das Wetter mitspielt. Außerdem haben meine Schwester und meine Freundin persönliche Worte miteingebracht und das war sehr emotional. Für Cam war es die Feuershow am Abend, bei der wir am Ende ein großes Herz gemeinsam anzündeten und alle Gäste bei dem Lied Angels von Robbie Williams mitgesungen haben. Da bekommen wir beide immer noch Gänsehaut :-)”

_G0B7105
_G0B7230
2015-09-03_0010
_G0B7327
_G0B7328
_G0B7353
2015-09-03_0014
_G0B7685
_G0B7687
2015-09-03_0012
_G0B7884


Nach der Trauung gratulierten die Gäste dem glücklichen Brautpaar und übergaben auch gleich die Geschenke. Danach konnte das Paar zu ihrem Paarshooting “entwischen”. “Die Zeit zu zweit haben wir beide sehr genossen”, erinnert sich Christina “und die Gäste waren währenddessen gut beschäftigt.” Denn das Paar hatte für ihre Abwesenheit tolle Beschäftigungsideen vorbereitet: “Es gab ein Putting Green (da Cam ein begeisterter Golfspieler ist), ein Gästebuch mit Sofortbildkameras und ein Bild mit Fingerabdrücken von allen Gästen.” Tolle Idee und auch mein Tipp, falls ihr das Paarshooting am Nachmittag machen möchtet. Beschäftigt eure Gäste während eurer Abwesenheit, das können Rasenspiele sein oder auch eine Fotobooth!

_G0B7892
2015-09-03_0013
2015-09-03_0018
2015-09-03_0017
_G0B8011
_G0B8024
_G0B8146
_G0B8425
_G0B8508

Liebe Christina, wie lange habt ihr für die Planung gebraucht und wie habt ihr euch inspirieren lassen?

_G0B8685
_G0B8711
2015-09-03_0015

“Ich habe schon ca. 10 Monate vor der Hochzeit begonnen das Internet zum Thema Hochzeit zu durchsuchen. Dabei bin auf einige tolle Blogs gestoßen. Allerdings habe ich dann schnell gemerkt, dass ich sowieso nicht alles verfolgen kann und deswegen habe ich eigentlich fast nur mehr The little Wedding Corner und Rock my Wedding gelesen. Auch auf diversen Homepages von Hochzeitsfotografen habe ich tolle Anregungen von echten Hochzeiten bekommen. Mit der Zeit bekommt man dann schnell ein Bild davon, wie man sich die eigene Hochzeit vorstellt und wir haben so manches davon umgesetzt. Auch wenn ich zu Beginn am liebsten alles umgesetzt hätte. Cam hat mich dann meistens ein bisschen eingebremst 🙂  Auf einen Stil oder konkrete Farben habe ich mich eigentlich nie wirklich festgelegt. Aber Vintage und rustikale Hochzeiten haben es mir von Anfang an angetan. Alles was mir gefallen hat, habe ich mir notiert und mit der Zeit festgelegt was sich wie umsetzten lässt.” Du hast mir erzählt, dass du eine treue “little Wedding Corner” Leserin warst! Warst hat dich besonders hier auf dem Blog inspiriert?

2015-09-03_0020
_G0B8712
_G0B8881
2015-09-03_0016
_G0B8917

Deinen Blog habe ich von Anfang an sehr gerne gelesen, da deine Beiträge für mich sehr hilfreich und interessant waren. Man merkt sofort wie viel Liebe du in diesen Blog steckst und wie sehr du dich für das Thema Hochzeit begeisterst. Ich habe auch oft schmunzeln müssen, als du Bezug auf deine Hochzeit nahmst und erzähltest , dass bei den Vorbereitungen auch nicht immer alles so reibungslos abgelaufen ist. Inspiriert haben mich vor allem die echten Hochzeiten auf deinem Blog, aber auch deine Planungs und DIY Tips. Danke dafür! Auch nach der Hochzeit lese ich regelmäßig deinen Blog, um am Laufenden zu bleiben 😉 “
Was würdet ihr zukünftigen Paaren raten?

“Zukünftigen Brautpaaren würden wir raten, bald mit den Vorbereitungen zu beginnen. Somit hat man noch keinen Zeitdruck und kann sich in Ruhe inspirieren lassen und Dienstleister suchen bzw. vergleichen. Auf jeden Fall nicht von anderen reinreden lassen, sondern alles so machen wie man möchte und wie es zu einem passt. Wichtig ist unserer Meinung auch Hilfe von Freunden anzunehmen. Die meisten freuen sich wenn Sie einen Teil zu diesem schönen Tag beitragen können und euch wird Arbeit abgenommen. Und ganz wichtig: Genießt den großen Tag in vollen Zügen und entspannt euch soweit es geht 🙂 ! Ich denke es ist  auch wichtig vor der Location Auswahl schon ungefähr zu wissen wie man sich den Stil der Hochzeit vorstellt, da nicht jede Deko zu jeder Location passt.”

_G0B9041

Liebe Christina, lieber Cam, ich wünsche euch von Herzen alles Gute! Vielen lieben Dank für die vielen tollen Einblicke in euren großen Tag und dass meine Leser und ich daran teilhaben durften! Einen herzlichen Dank auch, dass ich euch quasi virtuell während der Hochzeitsvorbereitungen begleiten durfte. Das bedeutet mir viel!

Und wer gerne auch so eine Gartenhochzeit feiern möchte, für den gibt es jede Menge Tipps und Ideen im Interview mit Christine Jütte.

Ganz viele liebe Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke,

sig

Fotografin: Sarah Katharina. Location: Sallmannhof in Hörsching (Österreich); Blumendeko: privat; Catering: Haidinger’s; Kleid: gekauft bei Hänsel und Gretel von der Marke Rembo Styling; Ohrringe: Ina Stehle; Kette ist von Tiffany; Make up und Haare: Claudia Kriechbaumer; Papeterie: For Magic Moments; Torte und CakePops: Silvies Cakepops; Gästebuch: Design Grußkarten; Schriftzüge Braut und Bräutigam am Tisch: https://no-gallery.com/; Ringschachtel: Inese’s Wedding Gallery; Braut-Kleiderbügel: http://de.dawanda.com/shop/YouniqueWed; Teelichter und Kannen: Ikea; Caketopper: frollein feierlich; personalisierte Gabeln: Unique Stuff ; Div. für Verpackungen der Gastgeschenke: http://de.dawanda.com/shop/100-prozent-Mosel; Flip Flops: MajalinoBild, there is no me without you: Nina Schreyer; Lampions: weddix http://www.weddix.de/
 Hochzeitskerze:http://www.veritas-buch.at/home

P.S. Die Links können Affiliate Links enthalten. Vielen lieben Dank für eure Unterstützung!

KategorienGartenhochzeit

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *