L

Liebevolle Gartenhochzeit in blau und rot

Gartenhochzeit blau rotChristin und Felix feierten ihre Hochzeit im wunderbar lässigen Ambiente des elterlichen Gartens. Im Kreise ihrer Liebsten sorgten sie mit ihrer liebevollen DIY Dekoration für ein unvergessliches Fest im Grünen. Entspannt, locker und mit Herz (und mit ihrem roten VW Bulli Lotte) – ihr wisst wie sehr ich solche Hochzeiten liebe. Umso mehr habe ich mich über diese Einsendung gefreut, denn es ist eine richtige “The little Wedding Corner” Hochzeit und ich bin ganz aus dem Häuschen, sie euch zeigen zu können. Denn als mir Christin nach ihrer Hochzeit geschrieben hat und mir ihre wunderbaren Hochzeitsbilder gezeigt hat, war mir klar: Das müsst ihr auch sehen! Denn Christin hat während ihrer Hochzeitsvorbereitung fleißig meinen Blog gelesen und ganz viele Ideen der kleinen Hochzeitsecke auf ihrer DIY Feier umgesetzt. Perfekt für die sommerliche Gartenhochzeit wählten die beiden Klatschmohn und Kornblumen für ihren Blumenschmuck! “Am wichtigsten bei den Planungen und Vorbereitungen war uns, dass es für unsere Familien und Freunde ein entspanntes, lockeres Hochzeitsfest zum Wohlfühlen wird, ohne Konventionen und Langeweile. Deswegen haben wir im Garten rund um den Teich herum für Sitzecken und viele Kleinigkeiten zum Entdecken gesorgt. Wir haben den Ablauf unseres Hochzeitstages im Voraus ziemlich detailliert geplant und den Ablaufplan an unsere 6 Trauzeugen verteilt – somit konnten wir Organisatorisches am Hochzeitstag anderen überlassen.” Genießt nun die wundervollen Impressionen dieser gartenhochzeit, die Hochzeitsfotograf Thomas Ritter vom Tag der beiden eingefangen hat!

Getting Ready

Für ihren sommerlichen Brautlook wählte Christin passend zur Farbpalette rote Schuhe und frische Blumen im Haar. Das maßgeschneiderte Brautkleid aus romantischer Spitze passte perfekt. Nach dem Getting Ready traf sich das Brautpaar für ihren “First Look” eine Stunde vor der standesamtlichen Trauung. Der berührende Moment wurde von ihrem Hochzeitsfotografen Thomas Ritter festgehalten!

20160618_Hochzeit_Kocksch_0026 20160618_Hochzeit_Kocksch_0030 20160618_Hochzeit_Kocksch_0033 Brautfrisur Blumen Brautstrauß Klatschmohn 20160618_Hochzeit_Kocksch_0076 First Look Brautpaar First Look Brautpaar Brautstrauß rot blauBrautpaar FotoDie standesamtliche Trauung
20160618_Hochzeit_Kocksch_0089 20160618_Hochzeit_Kocksch_0090 20160618_Hochzeit_Kocksch_0104 20160618_Hochzeit_Kocksch_0109 20160618_Hochzeit_Kocksch_0127 20160618_Hochzeit_Kocksch_0131 Brautstrauß Wiesenblumen Gartenhochzeit 20160618_Hochzeit_Kocksch_0154 20160618_Hochzeit_Kocksch_0150 20160618_Hochzeit_Kocksch_0161 20160618_Hochzeit_Kocksch_0162 Hochzeit VW Bulli 20160618_Hochzeit_Kocksch_0167 20160618_Hochzeit_Kocksch_0193 20160618_Hochzeit_Kocksch_0181Die sommerliche Dekoration mit Klatschmohn und Kornblumen

Perfekt passend zum Gartenthema und der Jahreszeit hat das Brautpaar seine Dekoration nach roten und blauen Wiesenblumen ausgerichtet: “Wir haben die gesamte Deko auf Kornblumen & Klatschmohn abgestimmt, da wir diese Wiesenblumen beide sehr mögen und sie im Juni Saison haben. Somit standen als Farben kräftiges kornblumenblau & mohnrot fest. Ansonsten war uns wichtig, dass wir für die Deko möglichst wenig neu anschaffen und mit Dingen arbeiten, die bereits „vorhanden“ sind (z.B. Einweckgläser für die Kerzen, alte Tür, etc.)” Besonders toll: Das Festzelt wurde mit selbstgenähten rot-weiß-blauen Wimpelketten geschmückt; zudem fanden die Gäste rote oder blaue Servietten an ihren Plätzen und selbst der Sweet Table griff das fröhliche Sommer-Farbschema wieder mit der Hochzeitstorte und den Cupcakes auf!

Hochzeitsdeko rot blau Hochzeitsdeko rot blau Hochzeitsdeko rot blau Besonders haben mich ja die vielen, liebevollen DIY Details begesiert. Christin hat mir ihren Liebsten von der Wimpelkette bis zur Stromversorgung im Garten wirklich alles selbstgemacht. Wahnsinn, wie schön und individuell die Dekoration dadurch geworden ist. Ganz toll, wie sie auch Alltagsgegenstände einfach zweckentfremdet hat: “Ich habe im April angefangen, für die Hochzeit zu basteln und dabei haben mich vor allem meine Mama und meine Trauzeuginnen unterstützt”, verrät mir die Braut. “Sie haben unter anderem über 100m Wimpelkette für uns genäht, die wir dann in den Zelten und um den Teich herum aufgehängt haben. Anstelle von Blumenvasen habe ich Flensburger Pömpelflaschen genutzt, weil ich mal in Flensburg studiert habe & die Radler-Flaschen so schön blau sind 😉 – dazu habe ich die Etiketten abgelöst & dann die blauen Pömpel gegen rote getauscht, damit sich unsere Farben zu 100% wiederfinden – auch der Bräutigam war von dieser Idee begeistert, da die Flaschen im Voraus natürlich ausgetrunken werden mussten. Für die Kerzengläser, den Süßigkeitentisch und die Blumenvasen auf dem Geschenketisch habe ich Gläser zum Einwecken, die wir in einem Schuppen gefunden haben, mit alter Spitze von meiner Uroma beklebt. In die Kerzengläser haben wir kurz vor der Hochzeit frisches Moos aus dem Wald gefüllt, das war ein schöner Farbkontrast zu den beigefarbenen Kerzen. Anstelle von Getränkekarten haben wir eine alte Tür mit Kreidemarker beschriftet & neben dem Bierwagen aufgestellt. Allerdings haben wir nicht nur gebastelt, sondern auch viel gebaut: die Strom- und Wasserversorgung im Garten wurde nur für diesen einen Tag installiert, außerdem Bühnen für Band und DJ errichtet, uvm.”

Hochzeitsdeko rot blau Hochzeitstorte rot blau 20160618_Hochzeit_Kocksch_0221 20160618_Hochzeit_Kocksch_0211 Hochzeitstorte rot blau 20160618_Hochzeit_Kocksch_0223 20160618_Hochzeit_Kocksch_0224 20160618_Hochzeit_Kocksch_0226 Gartenhochzeit rot blau Gartenhochzeit Vasen

Riesig gefreut haben wir uns über die vielen positiven Rückmeldungen unserer Gäste bezüglich der lockeren und entspannten Atmosphäre auf unserer Hochzeit. Es war uns so wichtig, dass sich alle wohl fühlen & einen unvergesslichen Tag mit uns im Garten verleben – und das ist uns scheinbar ganz gut gelungen. Wir haben in unseren Einladungen geschrieben, dass Kleidung in unseren Farben kornblumenblau & mohnrot „erwünscht“ ist, aber wir haben es nicht als Dresscode vorgeschrieben. Umso überraschter waren wir, dass sich wirklich (fast) jeder Gast die Mühe gemacht hat, unsere Hochzeitsfarben in die Kleidung zu integrieren.

Gartenhochzeit 20160618_Hochzeit_Kocksch_0228 20160618_Hochzeit_Kocksch_0231 Getränkekarte Holz 20160618_Hochzeit_Kocksch_0252 20160618_Hochzeit_Kocksch_0281 20160618_Hochzeit_Kocksch_0271 “Für uns beide stand vom Beginn der Hochzeitsplanungen an fest, dass wir gerne im wunderschönen Garten von Felix‘ Eltern feiern wollen und glücklicherweise bekamen wir ihre Erlaubnis dazu. Um unsere Hochzeitsfeier im Garten möglich zu machen, durften wir einiges umgestalten bzw. den Garten an unsere Ideen für den Aufbau (Zelte & Co.) anpassen – damit wurde bereits über 1 Jahr vor der Hochzeit mit schwerem Gerät begonnen, schließlich musste ja noch Gras über die Sache wachsen ;)”.

Gartenhochzeit rot blau Deko 20160618_Hochzeit_Kocksch_0286 20160618_Hochzeit_Kocksch_0298 20160618_Hochzeit_Kocksch_0299 20160618_Hochzeit_Kocksch_0259 20160618_Hochzeit_Kocksch_0302 20160618_Hochzeit_Kocksch_0315 20160618_Hochzeit_Kocksch_0326Zeit zu Zweit

Zusammen mit ihrem VW Bulli Lotte hat das Brautpaar auch kurze Momente zu Zweit für Paaraufnahmen genossen. Ganz entspannt haben sie in ihrem Bus ein kleines Shooting gemacht. “Der rote VW Bulli heißt Lotte und gehört uns bereits seit 2013, als wir darin 8 Monate durch Europa gereist sind”, berichtet mir Christin.

20160618_Hochzeit_Kocksch_0344 20160618_Hochzeit_Kocksch_0346 20160618_Hochzeit_Kocksch_0352 Hochzeit VW Bulli rot 20160618_Hochzeit_Kocksch_0354 Hochzeit rot blau 20160618_Hochzeit_Kocksch_0362 Gartenhochzeit rot blauWas würdet ihr zukünftigen Brautpaaren für die Planung raten? Welchen Tipp hättet ihr gerne bekommen?

Wir wurden anfangs oft dafür belächelt, dass wir schon 1,5 Jahre vor unserer Hochzeit mit den Planungen begonnen haben, aber gerade bei einer DIY Gartenhochzeit braucht man die Zeit einfach auch, da man ein so aufwändiges Hochzeitsfest nicht in 3 Monaten auf die Beine stellt. Ein guter Fotograf ist jeden Cent wert und er hält nicht nur den Tag in unglaublichen Bildern fest, sondern berät das Brautpaar auch im Voraus schon was Ablauf der Feier, Ideen fürs Shooting, etc. angeht – genau so war es bei uns!”

20160618_Hochzeit_Kocksch_0480 20160618_Hochzeit_Kocksch_0466 20160618_Hochzeit_Kocksch_0484 20160618_Hochzeit_Kocksch_0489 20160618_Hochzeit_Kocksch_0496 20160618_Hochzeit_Kocksch_0555 Du hast dir auch Inspirationen auf meinem Blog geholt! Was hat dir dabei am besten gefallen & am meisten geholfen?

Die echten Hochzeitsreportagen & dabei natürlich insbesondere die Gartenhochzeiten (egal ob deutsch oder britisch). Da habe ich mir vor allem Inspirationen zur Deko, aber auch Anregungen fürs Brautpaar-Shooting gehollt. Außerdem habe ich viel in deinen Planungshilfen, Tipps, Checklisten, etc. gestöbert

20160618_Hochzeit_Kocksch_0606 20160618_Hochzeit_Kocksch_0658

Liebe Christin, lieber Felix habt ganz herzlichen Dank für die wunderbaren Einblicke in euren großen Tag! Ich wünsche euch beiden Alles Liebe und Gute für eure Zukunft. Und lieben Dank an Thomas Ritter für die tollen Bilder!

Herzliche Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke,

sig

Fotograf: Thomas Ritter I Brautkleid Silhouette Atelier & Boutique in Dresden I Brautschuhe Cox von Görtz I Schmuck    Perlenohrringe von Esprit (geliehen von einer meiner Trauzeuginnen)I Anzug:   Maßkonfektion von Spengler & Fürst I Trauringe: Goldschmied/Geschäft    R. Deißing in Finsterwalde I Make-Up und Frisur:   Der Rote Kamm in Finsterwalde I Blumendeko: Kerstin Müller in Doberlug-Kirchhain I Papeterie    Die Werbebrüder in Sonnewalde

KategorienGartenhochzeit

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *