G

Glamour in the City in Rot und Gold

60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (21 von 123)

Glamourös in der Stadt heiraten – mit einem Hauch von Eleganz und Zeitlosigkeit? Wie schön opulent und stilvoll das aussehen kann, hat für euch ein tolles Dienstleisterteam rund um die Hochzeitsfotografen Christina und Eduard im Hotel Atlantic Kempinski  in Hamburg umgesetzt. Das Senatszimmer des Grand Hotels besticht durch seine umlaufende Holzvertäfelung und edle Tapete mit Goldverzierungen. “Die Inspiration zu Farben und Details kam durch die Farbgebung des Saals im Hotel Atlantic Kempinski”, berichten mir Christina und Eduard. “Der Saal ist rustikal eingerichtet, mit schweren roten Vorhängen verziert. Bei dem Holz muss man sofort an die Farbe Gold denken und damit es etwas klassischer und eleganter wirkt, fügten wir dem Ganzen einen Hauch 60er Jahre Chic hinzu.” Die Farbpalette überzeugt dabei mit tiefen, satten Rottönen, von Marsala bis Bordeaux Rot, kombiniert mit Gold und Rosenquartz. Zeitlose Eleganz gepaart mit einem Hauch von rustikalem Charme. Lasst euch inspirieren von den wunderschönen Aufnahmen!

60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (37 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (4 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (12 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (7 von 123)Was für die persönliche und zeitlose Note bei diesen glamourösen Inspirationen natürlich nicht fehlen darf: Handkalligrafierte Papeterie! Auf feinstem Büttenpapier und mit zarten floralen Elementen setzen die Hochzeitskarten von Poesie der Feder einen eleganten Akzent. Kalligrafie (“Kunst des Schönschreibens”) begeistert mich ein ums andere Mal für solch klassische Hochzeitsfeste, da die handgeschriebene Papeterie einen ausdrucksvollen, individuellen Look kreiert. Besonders schön: Mit rotem und goldenen Siegelwachs wurden die Briefumschläge verschlossen. Kleine Elemente in Wasserfarben-Optik greifen die Farbpalette gekonnt wieder auf. Zusammen mit antik anmutenden, goldenen Kerzenständern und Platztellern sowie roten Gläsern könnt ihr eurer Tischdekoration einen Hauch von Glamour verleihen.

60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (13 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (15 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (19 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (23 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (26 von 123)

Statt weißer Servietten wurden Servietten aus goldenem Satin verwendet – in seinem Glanz spiegelt sich ganz romantisch das Licht der Kerzen. Wedding Planner Olga Fischer hat für den Blumenschmuck einen eleganten Mix aus Frühlings- und Sommerblumen gewählt: edle Rosen, leuchtende Anemonen und sinnliche Tulpen sorgen für den glamourösen Look! Tiefrote Kerzen und üppiger Blumenschmuck runden das Ensemble herrlich stilvoll ab.

60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (29 von 123)60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (8 von 123)60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (17 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (30 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (5 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (50 von 123)

Welche Tipps habt ihr für Brautpaare, die in solch einem glamourösen Stil heiraten möchten?

Bei der Wahl des Hochzeitkleides sollte die Braut auf einen eleganten Schnitt achten, der ihre Figur betont. Genau diese zierlichen Linien spiegeln sich auch in der Papeterie wieder. Die langen Schleifen am Brautstrauß geben dem ganzen einen zärtlichen Touch. Selbst die Frisuren sowie rote Lippen sind unverwechselbar und gehören in die Zeit. Verzichtet bei diesem Konzept auf weiße Tischdecken, lasst die Kerzen im Holz der Tischplatten sich spiegeln. Versucht alles in einem Stil zu halten,  sucht nach der passenden Location, so müsst ihr nicht viel dekorieren und habt es viel einfacher eure Hochzeit in den Details abzustimmen.

60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (46 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (45 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (41 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (49 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (52 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (55 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (60 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (76 von 123)

60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (61 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (59 von 123) Richtig schön: Das goldene Paillettenmuster des Brautkleides wurde für das Design der Hochzeitstorte von Nancy Cake wieder aufgegriffen! Lockere Rosen als zeitloser Klassiker treffen hier auf Gold Konfetti und eine wunderschöne Marmorierung! Die Brautfrisur besteht aus halb offenen und halb hochgesteckten Haaren, was dem Brautoutfit eine herrlich elegante Note verleiht.

60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (64 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (31 von 123)

Als zweite Stylingvariante wurde hier ein Kleid in Emerald Grün gewählt, der perfekte Kontrast zu den satten Rottönen der Location und Tischdekoration. Mit elegant zurückgesteckten Haaren und roten Lippen ergibt sich hier ein edles Brautoutfit.

60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (93 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (109 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (116 von 123) 60er_Jahre_inspiration_CE_Photography (112 von 123)

Ganz viele liebe Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke,

sig

Models: Jule & Marcel I Visagistin: Nadine van der Wyk http://makeup-und-haarkunst.de I Kleider: Dein Ballkleid I Wedding Planer: Olga Fischer I Papeterie:  Poesie der Feder
Blumen & Dekoration: Olga Fischer I Torte: Nancy Cake I Foto: Christina & Eduard Photography  I Location: Hotel Atlantic Kempinski in Hamburg

KategorienAllgemein

Hinterlasse einen Kommentar zu Christina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *