Kalinkaphotography_lindbirgBEMORE_53

10 Bräute – 10 verschiedene Persönlichkeiten. Unter diesem Motto haben die Hochzeitsplanerinnen Linda Hold und Birgit Noisternig von A*more BE More by lindbirg einen einzigartigen Styled Shoot organisiert. Dazu muss ich glaube ich erstmal ein bißchen ausholen, was ein Styled Shoot eigentlich ist. Bei solchen Shootings werden von Hochzeitsdienstleistern Ideen und Inspirationen umgesetzt, die ihr Brautpaare dann für eure eigene Hochzeit anwenden könntet. Dabei handelt es sich also nicht um echte Hochzeiten, sondern es werden Models fotografiert. Genau deswegen ist diese Inspiration heute so einzigartig: Denn Linda und Birgit haben 10 Brautpaare ihrer Hochzeitssaison zum Shooting eingeladen und sozusagen die individuelle Geschichte des Paares in Szene gesetzt. Eine richtig tolle Idee, weil es auch mein persönliches Motto besonders gut trifft, nämlich “Heiratet so, wie ihr seid!”. “Jede Braut ist besonders schön, wenn Sie sich selbst und ihrem Stil treu bleibt!”, berichten Linda und Birgit. “Heiraten ist für uns keine Frage des Alters, des Geschlechts, der Herkunft oder der Lebenseinstellung. Es geht einfach um die Liebe! Und so wollten wir zeigen,dass jede Braut sich „trauen“ darf, ganz sie selbst zusein, denn dann sind wir Frauen am allerschönsten.” Die Tischdekoration zeigt sich dabei in fröhlich-frischen Farben. Richtig schön bunt lassen Ranunkeln, Anemonen zusammen mit Eukalyptus den Tisch strahlen. Besonders schön: Zum urbanen Loftcharakter Location bietet auf den Tischen edles Vintage Geschirr einen gekonnten Stilbruch. Mit roter Tischdecke habt ihr auch gleich einen richtigen Hingucker in eurem Festsaal.

Kalinkaphotography_lindbirgBEMORE_48 MichaelMairhofer_lindbirgBEMORE_97 Kalinkaphotography_lindbirgBEMORE_3 Kalinkaphotography_lindbirgBEMORE_49

Welche Tipps würdet ihr zukünftigen Brautpaaren geben?

“Bleibt euch selbst treu und feiert euren Tag der Liebe, so wie Ihr es euch vorstellt! Versucht nicht Erwartungen anderer zu erfüllen, sondern habt Euer individuelles Fest. Genießt auch die Vorbereitungszeit und lasst Euch helfen, denn am Tag der Hochzeit sollt Ihr nur Euch und Eure Liebe feiern und nicht darüber nachdenken, ob alles am rechten Platz ist. Dafür sind dann wir zuständig! Es ist ein ganz besonderer Tag in Eurem Leben, an den Ihr Euch mit Freude noch viele, viele Jahre zurück erinnern sollt.”

MichaelMairhofer_lindbirgBEMORE_80(3) MichaelMairhofer_lindbirgBEMORE_85 MichaelMairhofer_lindbirgBEMORE_81(1)

 Wir wollen sehr entspannt heiraten, das bedeutet für uns auch wenig “Glitzer und Glamour”. Wiesenblumen im Brautstrauß und in den Haaren, Deko aus buntem Papier, gerne auch ein bisschen “Vintage” angehaucht.   Im Idealfall findet nicht nur die Zeremonie sondern der Großteil des Tages/Abends im Freien statt. Um auch die Vorbereitungen und vor allem den Hochzeitstag an sich so entspannt und stressfrei wie möglich zu gestalten (die Sache an sich ist ja schon aufregend genug) möchten wir uns an einen WeddingPlanner wenden, die uns da mit ihrer Expertise bestimmt rasch und professionell unter die Arme greifen können. Das wichtigste ist für uns, dass sich alle wohl fühlen und einfach einen schönen Tag mit uns verbringen. Darum wollen wir auch wenige Programmpunkte (Spiele, etc.), viel wichtiger ist es, dass die Stimmung gut ist, es sich alle mit uns beim Essen gutgehen lassen ohne ständig von irgendwelchen “Pflichtpunkten” unterbrochen zu werden, und dann gemeinsam mit uns die Tanzfläche rocken. 🙂 (Gute Band!! Sehr wichtig!! Darum möchten wir uns auch bei dieser Auswahl von jemandem unterstützen lassen, der uns die perfekt zu uns passenden Musik-Acts vermitteln kann. Gerade auch, weil uns die musikalische Untermalung der Zeremonie selbst sehr am Herzen liegt.) Es sollte sich mehr nach einem Fest von uns für unsere Liebsten anfühlen, als nach einem Fest, dass für uns veranstaltet wird.

Kalinkaphotography_lindbirgBEMORE_33 Kalinkaphotography_lindbirgBEMORE_40(1)MichaelMairhofer_lindbirgBEMORE_89MichaelMairhofer_lindbirgBEMORE_88(1)

Kalinkaphotography_lindbirgBEMORE_41 Kalinkaphotography_lindbirgBEMORE_36 Kalinkaphotography_lindbirgBEMORE_38 Kalinkaphotography_lindbirgBEMORE_21 Kalinkaphotography_lindbirgBEMORE_23(1) Kalinkaphotography_lindbirgBEMORE_28(1) Kalinkaphotography_lindbirgBEMORE_25 Kalinkaphotography_lindbirgBEMORE_10 Kalinkaphotography_lindbirgBEMORE_11 Kalinkaphotography_lindbirgBEMORE_72(2) Kalinkaphotography_lindbirgBEMORE_75(2)

“Wir wollten recht schlicht heiraten,” verrät Alina. “Ganz entspannt und romantisch! Auch wenn die Hochzeit letzten Endes größer geworden ist, ist es uns trotzdem sehr gut gelungen. Unsere Hochzeit haben wir unter das Motto Sterne und Sternenbilder gestellt. Warum wir es schlicht und romantisch wollten? Bei einer Hochzeit geht es für uns um die pure Liebe zwischen zwei Menschen, da passt kein Firlefanz! Eigentlich wollte ich gerne weit weg nur zu zweit und barfuß am Strand heiraten, jedoch haben wir uns dann dafür entschieden in unserer Heimat zu bleiben und mit unserer Familie und den Menschen zu feiern, die uns unser Leben lang begleitet und unterstützt haben und die in unseren Herzen sind! Macht Euch nicht verrückt! –Viele Brautpaare streiten in der Vorbereitung wegen Nichts und Wiedernichts, das kann man sich ersparen  – und sich helfen lassen”

Kalinkaphotography_lindbirgBEMORE_73(3)

Ganz viele liebe Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke,

sig9

Idee & Produktion:    A*more BE More by lindbirg I Fotografen:    Kalinka Photography und Michael Mairhofer I Styling:    Marlen Jäger I Blumen:    Karin Avancini I Torte:        Coole Kuchen        I Schmuck:   Juvelan The Love Verse I Kleider:    Ivory Isle und Flossmann I Haarschmuck:   Juvelan und Verhutung

KategorienAllgemein
  1. David says:

    Supercoole und spaßig Idee. Gefällt mir sehr gut. Ich bin ja auch immer ein großer Fan vom ‘Heiratet so wie IHR seid und wollt’ – Prinzip. Klasse Idee das mal so zu veranschaulichen! Daumen hoch und liebe Grüße aus Köln, David 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *