H

Hochzeit zu zweit in den Bergen

Nancy und Burkhard haben sich ganz entspannt und persönlich ihr Jawort in den Bergen gegeben. Ohne Gäste und Planungsstress konnten sie den Tag in vollen Zügen zu zweit genießen. Eine herrliche “none wedding” (wie man mittlerweile im englischsprachigen Raum sagt), die mich auch gerade deswegen so begeistert. “Wir haben im Urlaub geheiratet” erinnert sich das Brautpaar. “Unser Hochzeitstag begann mit der Anreise aus dem österreichischen Pertisau nach Rottach-Egern am Tegernsee. Um 11:30 Uhr hat uns der Bürgermeister der Stadt, Christian Köck, in seinem Amtszimmer standesamtlich getraut. Im Anschluss ging es auf den Wallberg zur Gfäll-Alm. Dort haben wir uns auf einer Bergkuppe mit phantastischem Ausblick unser Eheversprechen vorgelesen. Musikalisch und zeremoniell hat uns Sebastian Schwarzbach mit seiner akustischen Gitarre begleitet. Danach hat uns Denise mit einer leckeren Brotzeit überrascht.” Für die Planung hatten die beiden ca. 6-7 Wochen Zeit. “Aber dank unserer echt tollen, kreativen und engagierten Hochzeitsplanerin Denise haben wir keinen Zeitdruck gespürt”, erzählen sie mir. “Wir haben ganz für uns allein geheiratet. Und würden es jederzeit wieder tun. Die Idee in den Bergen zu heiraten, hatten wir im Sommer 2017 während unseres Österreich-Urlaubs. Am liebsten hätten wir uns auch dort das Ja-Wort gegeben, der zusätzliche bürokratische Aufwand einer grenzüberschreitenden Hochzeit war uns aber zu groß. Dann haben wir uns an einen weiteren sehr schönen Urlaubort erinnert, nämlich den Tegernsee. Und so kam die Idee zustande. Den tollen Spot auf dem Wallberg haben wir unserer Fotografin und Hochzeitsplanerin Denise zu verdanken, die uns drei wundervolle Locations vorgeschlagen hat.” Diese Hochzeit ist auch für mich als langjährige Bloggerin etwas ganz Besonderes, weil ich mir wünschte, dass die Stimmung so frei und losgelöst auf allen Festen so ist! Darum lasst euch jetzt inspirieren von der herrlichen Bergwelt, dem Gefühl nur für sich zu sein und einfach JA zu sagen…. Hochzeitsfotografin  Denise Stock hat die Trauung der beiden in berührenden Aufnahmen festgehalten.

Nach der standesamtlichen Trauung ging es für Nancy und Burkhardt auf den Wallberg, wo die beiden vor der wunderschönen Bergkulisse ganz unter sich Ja gesagt haben. Ein unvergesslicher Moment! Und mein Fazit: So herrlich entspannt sollte wirklich jede Hochzeit eigentlich ablaufen. Das ist nämlich auch genau die Atmosphäre, die ich an Elopements so gern mag. Dass es nämlich wirklich nur um das Brautpaar geht, und um nichts anderes.

Nach dem Jawort wartete ein Überraschungspicknick auf die beiden. Besonders schön: Die Lebkuchenherzen mit der Botschaft “Viel Glück!”.

Gab es für euch eine Besonderheit auf eurer Hochzeit?

Der für Mitte Oktober ungewöhnlich warme Tag. Die Windböe zur Liedzeile „when the westwind moves“ bei Sting´s wunderschönem Song „Fields of Gold“. Die Sonne, die durch die Wolken brach bei der Songzeile “and the beauty of it all, is when the sun comes shining through” von Bill Withers. Die musikalische Untermalung, die einen unvergesslichen emotionalen Rahmen geschaffen hat. Die Brotzeit-Überraschung von Denise. Dieser Tag war ein Geschenk und hat sich in allem gefügt. Es war einfach magisch. Und dafür sind wir unendlich dankbar.

Ach so schön und stressfrei kann heiraten zu zweit sein! Lasst euch das auch für eure Feier die größte Inspiration sein. Dass es nämlich am Tag der Trauung wirklich um euch geht. Versucht euch daher auch soweit es geht vom Planungsdruck frei zu machen und wie Nancy und Burkhardt einfach den Moment zu genießen!

Herzliche Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke,

Barbara

Standesamt       Rottach-Egern   Standesamt Rottach-Egern I Ort der freien Trauung: Gfäll-Alm auf dem Wallberg I Freier Redner und Musiker: Sebastian Schwarzbach  I Location der Feier            Restaurant Dichterstub´n (Dinner for 2) Dichterstub´n I Fotografin: Denise Stock I Blumendeko und Brautsrauß: Classy Flowers Karolina Szabelski I  Planer   Denise Stock

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *