I

Ideen, um schlicht und natürlich zu heiraten auf dem Land

Ganz natürlich zu heiraten und dennoch romantisch verspielt: So würde ich das Motto für die heutigen Inspirationen beschreiben, das von Nadelspitze und Sven H. Photography umgesetzt wurde: “Wir wollten zeigen, wie man mit relativ wenig Mitteln in einer Kleinstadt bzw. auf dem Land eine wunderschöne, persönliche Hochzeit feiern kann – ohne das bekannte „Standardprogramm“ und ohne gleich zu übertreiben”, erzählt mir das Team. “Die eigene Kreativität einzusetzen und das bereits Vorhandene zu nutzen ist das, was wir in Fotos umsetzen wollten. Einfach so zu feiern, wie es zu unserem Brautpaar passt – also locker, leicht und ein wenig romantisch verspielt. Ein besonderes Detail war das Picknick auf dem riesengroßen Baumstrumpf, das sich für uns  angeboten hat. Wenn man draußen heiratet, kann man ein wenig erfinderisch werden. Die Allee bot einen schönen Rahmen für das „Welcome“ der Gäste – mit Family Tree und rosegoldenem Champagner zur Feier des Tages. Der wortwörtliche „Family Tree“ passte gut in unseren Leitfaden, das bereits Vorhandene zu nutzen. Wieso hierfür eine extra Leinwand besorgen, wenn der Baum doch perfekt ist, wie er ist? Einfach ein schönes Garn besorgt, drumherum gewickelt und schon hat man seinen ganz eigenen, besonderen Family Tree. Die Natur mit einzubeziehen war für uns ganz wichtig, da wir es schlicht, aber nicht langweilig halten wollten.” Dabei steht eine Farbpalette aus kräftigen Rottönen gepaart mit natürlichem Grün im Mittelpunkt. Passend zum Thema “Join us in the Woods” ist auch die Papeterie. Mit kleinen floralen Elementen und liebevollen Details wie Prosecco Banderolen. Mein Tipp: Stellt auch alkoholfreie Getränke zur Verfügung. Gerade ältere Gäste, Schwangere und Kinder oder auch alle, die einfach in der Hitze keinen Alkohol trinken möchten (wie etwa ich) werden es euch danken.

Eine tolle Idee für Gartenhochzeiten oder Feste im Freien: Der Family Tree! Also ein Familienbaum, an dem ihr Fotografien eurer Verwandten zeigt. Das könnt ihr ganz wörtlich an einem freistehenden Baum machen oder als Plan B an einer Leinwand im Festsaal (falls es etwa regnen sollte). So könnt ihr eure jeweiligen Familien mit einbeziehen und auch Menschen gedenken, die vielleicht schon verstorben sind und leider nicht mehr bei eurer Hochzeit anwesend sein können.

Zum luftig-leichten Brautkleid wird hier im offenen, gewellten Haar ein romantischer Blumenkranz kombiniert. Auch im Brautstrauß finden sich dunkle Rottöne und Dahlien, Rosen sowie Mandevilla Blüten, Brombeeren & Wildgräser. Die natürliche Mischung passt ideal zu Freilufthochzeiten und lässigen Festen. Gerade Wildgräser verleihen eurem Blumenschmuck Natürlichkeit!

Eine kleine Prosecco Bar lädt die Gäste ein, ihre Getränke selbst zu mixen und zu pimpen! Als Gastgeschenk gibt es ein personalisiertes Stück Schokolade, auf dem Namen des BRautpaares und das Hochzeitsdatum zu lesen sind.

Ganz viele liebe Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke,

eure Barbara

 

Idee & Umsetzung / Accessoires: Nadelspitze  I Idee & Umsetzung / Fotografie: Sven H. Photography  I Papeterie: Lena-Marieke design & Papeterie I Brautkleider: BrautSchön I Dekoration: Antike Liebe I Make-Up & Haarstyling Borggreve’Geerds Beauty I Dekoration: dasherzallerliebste I Video: Fullfilmed  I Fotografie: Dein Moment Fotostudio I Floristik: Marina von Schoo Brüna  I Gastgeschenke: Schokolaa I Liköre, Snacks und Spirituosen: Vom Fass Rheine I Luftballons: EKN Gasvertrieb GmbH I Brautpaar: Katharina & Matthias T.

 

KategorienAllgemein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *