L

Liebe fliegt durch die Luft: Konfetti Popper DIY mit Liebeslänglich

_MG_8266

Wollt ihr nach der Trauung gleich Feierstimmung aufkommen lassen und diese ständig auf Pinterest gezeigten Bilder haben? Mit Brautpaar im endlosen Konfettiregen? Dann könnt ihr das ganz einfach selbst zaubern: mit den DIY Push up Konfetti Poppern von Liebeslänglich! Falls ihr euch jetzt fragt “Push up, was?”, kann ich euch beruhigen, es geht nicht um Sport. erinnert ihr euch noch an das Eis aus der Kindheit “Ed von Schleck”? Das ist sozusagen der Urvater eines Push up Poppers gewesen und in diesen kann man toll Konfetti zum rauspoppen einfüllen. Aber der Reihe nach, mit den wunderbar einfachen Anleitungen von Liebeslänglich, könnt ihr ruck zuck eure Konfettistreuer selber kreieren:

Um die Feierstimmung zu kreieren benötigt ihr:

_MG_8243

1. Schritt: Push up Popper zusammenbauen

_MG_8245Baut die Push Popper zusammen, indem ihr den Stiel mit etwas Kraft in das Bodenstück drückt bis er einrastet. Schiebt diese beiden Elemente in das Hauptteil.

2. Schritt: Etikett erstellen und bekleben_MG_8247Bedruckt die Etiketten selbst mit einem Textprogramm. Den Schriftzug könnt ihr ganz leicht selbst erstellen, indem ihr euch den Font “Clear Line” über dafont (nur für den persönlichen Gebrauch) herunterladet. Als weitere kostenlose Variante könnt ihr euch auch den Font “Great Vibes” downloaden. _MG_8252Verwendet verschiedene Sprüche wie “Oh happy Day” oder “Lasst die Liebe regnen”! Aufdrucken, ausdrucken, aufkleben. Den unteren Rand mit farblich passendem Masking Tape bekleben. _MG_8255

3. Schritt: Mit Konfetti füllen

_MG_8265Füllt den Popper mit so viel Konfetti, wie ihr wollt. Und: Fertig!! Konfetti Popper Push-up Konfetti DIY selbermachen _MG_8267(4. Schritt Optional: Karton basteln)

Wenn ihr mögt, beklebt einen großen Karton mit farblich passendem Geschenkpapier und stanzt 1cm kleine Löcher in den Karton. So könnt ihr die Konfetti Popper perfekt allen Gästen präsentieren. _MG_8271Ganz viele liebe Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke,

sig

Foto & Idee: Liebeslänglich;

KategorienDiy
  1. Malte Reiter says:

    Die sehen super aus und sorgen bei den Gästen sicher für mächtig Stimmung!

    Leider darf man inzwischen nur noch bei wenigen Locations Reis, Konfetti und Co. werfen 🙁 Natürlich verständlich bei Locations wo jedes Wochenende teilweise mehrere Hochzeiten statt finden und dann auch noch Kopfsteinpflaster oder Kies liegt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *