M

Moderne Ideen für eine Winterhochzeit

Rustikal und edel zugleich, wild & frei und dennoch romantisch: Wie schön heiraten im Winter sein kann zeigen euch die heutigen Inspirationen: “Inspiriert hat uns einfach das gewisse Etwas, das eine Winterhochzeit mit sich bringt”, verrät mir das kreative Dienstleisterteam hinter dem Shooting.

“Eine Winterhochzeit hat einfach diesen ganz eigenen, besonderen Charme. Wir wollten einfach weg von der traditionellen, klassischen Hochzeit und zeigen, dass das Heiraten so vielfältig sein kann. Unserer Meinung nach ist eine Hochzeit im Winter was für mutige Paare. Das fängt schon bei der Kleiderwahl an. Da dürfen Braut und Bräutigam auch mal derbe Boots tragen, dicke Mäntel und Wollsocken.” Was dabei nicht fehlen durfte: Eine winterliche Farbpalette aus kräftigen Rot-, Grün und zarten Weiß und Goldtönen. “Ein Detail beziehungsweise Element, das wir unbedingt einbauen wollten, war natürlich der Granatapfel”, berichtet das Team. “Unser Motto bei Planungsbeginn war “Adam und Eva im Schnee”. Da spielt diese Frucht natürlich eine wichtige Rolle, da sie ja auch ganz klar für die “Verführung” steht. Die Balance zwischen dem rustikal-derben und dem romantisch-feinem war uns auch besonders wichtig. Hier möchten wir gerne die Braut als kleines Beispiel nehmen: ein schwerer schwarzer Mantel, grobe Boots, dicke Socken kombiniert mit feiner Spitze, einem zarten Armband und einem verspielten Blumenkranz – ein totaler Bruch und doch so harmonisch.” Als Gastgeschenk gibt es frische Pralinen von Schoko-Laden. Genießt aber nun die stimmungsvollen Aufnahmen von diseinerei. 

Für die Inspirationen verwendete das Team vor allem Grünes aus dem Wald, das auch perfekt zur Jahreszeit passt darunter auch Johanniskraut, Korallenranke, Rotfichte, Waldkiefer, Zwergwacholder, Zimtstangen und diverse Zapfen. “Die verwendeten Blumen von Blütenbox Florale Werkstatt sollten der Jahreszeit entsprechen und auch den Einwirkungen von Außen (langes Shooting im Freien – nicht gefrieren) standhalten”, erklärt mir das Team. “Am Besten verwendet man zu dieser Zeit viel verschiedenes Grün und wenig blühende Pflanzen. Kerzen sind, wie auch im Sommer, ein absolutes Muss. Das Grün lässt sich perfekt mit roten oder weißen Blüten und goldenen Accessoires kombinieren. ” Darauf abgestimmt ist auch die Papeterie von  diseinerei , die mit floralen Elementen das rustikale Flair aufgreift. Goldene Ringe von Juwelier adoro setzen elegante Akzente.

Auch der Sweet Table von : Kuchenwunder greift die winterliche Farbpalette wieder auf. Zusammen mit grünen Zweigen, Granatäpfeln und Tannenzapfen und Jutestoffen erstrahlt das Kuchenbüffet in rustikalem aber edlem Ambiente. Auch die süßen Leckereien zierten passende Motive: Macarons mit Geweihen und Cake Pops mit Zweigen verweisen gleich auf das Winterthema.

Im halboffenen Haar (gestylt von Claudia Make-up & Style) trägt Braut einen passenden Blumenkranz. Gegen die Kälte hilft eine Decke im Karomuster. Das Brautkleid mit zartem Spitzenoberteil von Brautmoden Sabine Pichler rundet den modernen Winterlook ideal ab. Auch der Bräutigam trägt die Hochzeitsfarben. Mit rotem Sakko von René Schielin, Boots und Hut strahlt er im angesagten Boho Look.

Tipps der Dienstleister an alle Brautpaare

“Unser Ratschlag: Traut euch! Macht euer Ding! Wir finden es sehr wichtig, dass sich das Brautpaar gerade an ihrem Hochzeitstag nicht zurücknimmt. Mit unserem Shooting möchten wir Paare motivieren ihren eigenen Weg zu gehen und sich nicht von ihren Wünschen abbringen zu lassen, egal was Freunde oder Familie einem vielleicht raten. Andererseits sind wir davon überzeugt, dass Paare, die in diesem Stil heiraten möchten ganz genau wissen, was sie wollen.”

Ganz viele liebe Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke und euch schon einmal ein schönes Wochenende,

sig9

 

Floristik und Dekoration: Blütenbox Florale Werkstatt I Haare & Make-up: Claudia Make-up & Style I Fotografie & Papeterie: diseinerei Gastgeschenk: Schoko-Laden I Schmuck: Juwelier adoro I Torte & Sweet table: Kuchenwunder I  Anzug: René Schielin I Brautkleid // Ball- und Brautmoden Sabine Pichler // www.brautmoden-sabine.at

KategorienAllgemein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *