n

noni Brautkleid Kollektion 2019

Es ist endlich wieder soweit: Die neuen Brautkleidkollektionen werden momentan nach und nach gelauncht und für mich ist das immer der Startschuss für die neue Saison! Für alle, die 2019 oder im Winter heiraten habe ich daher richtig schöne Kleidinspirationen vom Kölner Brautmodelabel noni. Johanne Bossmann und Judith Müller – die beiden Designerinnen hinter noni – haben wieder herrlich schöne und individuelle Brautkleider kreiert für moderne Bräute. Ganz nach dem „Mix and Match“-Prinzip könnt ihr alle Oberteile und Röcke der neuen Brautmodenkollektion miteinander kombinieren – so entstehen 12 frische Brautkleid-Looks und vielfältige Kombinationsmöglichkeiten ganz nach euren Wünschen. Typisch noni: Im Fokus der klaren femininen Designs stehen die lässig fließenden Tüllröcke, die die Braut zu trendbewussten Spitzenoberteilen und puristischen Untertops trägt. Reines Weiß trifft dabei auf die neuen Farbtöne Nude und Creme sowie cooles Grau und helles Violet. Eyecatcher der Kollektion: die neuen Tops mit Pailletten und Perlen von noni! „Uns war besonders wichtig, dass alle neuen Modelle einfach super bequem und leicht zu tragen sind“, beschreibt Judith Müller die neue Kollektion. „Nichts engt ein, nichts kneift, die Braut kann sich ganz natürlich bewegen.“ „Diese Freiheit und Natürlichkeit spiegelt sich auch in unserer Shooting-Szenerie wider: die österreichischen Alpen waren der perfekte Ort, um unsere neuen Modelle zu inszenieren“, sagt Johanne Bossmann von noni.

Kuschelig schön und warm: Die Brautpullover für kühle Abendstunden oder Winterhochzeiten, wie hier in Creme. Besonderer Blickfang: der Tüllrock in saften Blushtönen! Übrigens für mich einer der großen Trends 2019: Sanfte Blau- und Rosétöne, die sich nicht nur im Hochzeitskonzept wieder finden sondern auch im Bridal Outfit.

Einer meiner persönlichen Favoriten ist Ivy: Mit seinem dreiteiligen Look aus einem Tüllrock in Nude und dem perlenbesetzten Spitzentop ist es ideal für romantisch-schicke Hochzeitsfeste. Darunter wird übrigens ein unifarbenes Bandeau-Top in Ivory getragen. Nach der Hochzeit könnt ihr die Oberteile auch zu Jeans für ein Casual Chic Outfit tragen.

Absoluter Hingucker: Die luftig leichten Tüllröcke! Sie geben der neuen noni Kollektion ihren unverkennbaren femininen und figurbetonten Touch – die hochwertigen Stoffe aus Japan schwingen wunderschön im Wind. Als Hommage an das beliebteste Modell des Vorjahres zeigen die beiden Kölner Designerinnen die neuen Looks „April“ und „Ava“, die mit figurbetonten Schnitt und tiefen Rückenausschnitten überzeugen.

Zum Tüllrock in der Trendfarbe Nude kombinieren Johanne Bossmann und Judith Müller in der neuen Kollektion erstmalig ein Paillettentop in Roségold („India“) und ein filigranes Perlentop („Ivy“). Perlen als Accessoire finden sich ebenfalls bei „June“ und ihrem wadenlangen Tüllrock in Hellgrau wieder. Zum edlen Seidentop mit Spaghettiträgern trägt die Braut alternativ einen Gürtel in Silber.

Die neue Kollektion besticht vor allem durch ihre Vielfältigkeit und auch farbliche Variationsmöglichkeiten: Tolles Beispiel dafür ist Violet! Das dreiteilige Brautkleid besteht aus einer Oberteil-Kombination mit kurzärmeligem Top aus Spitzenstoff zu einem Unterzieh-Trägershirt aus Seide-Viskose-Mix. Dazu ein  fließender Rock aus Softtüll in der Farbe Pastellviolett. Das Träger-Top ist auch in der Farbe Blaugrau und Nude erhältlich, der Tüllrock in den Farben Ivory, Nude, Blaugrau und Grau.

Alle Brautkleider der neuen Kollektion sowie Brautjacken und Stolas sind in Konfektionsgrößen „ready-to-wear“ im noni Onlineshop europaweit erhältlich. Daneben finden Bräute auf shop.noni-mode.de ein vielfältiges Sortiment mit passenden Brautschuhen und Brauttaschen von Designern wie Rachel Simpson Shoes, Gürteln, Headpieces und Blumenkränzen sowie exklusive Brautunterwäsche, Brautschmuck, Deko-Accessoires und mehr.

Ganz viele liebe Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke,

eure Barbara

Kleider: noni ; Fotos: Le Hai Linh Photography, Make-Up und Haare: Maskenraum; Shooting-Location: Montafon, Österreich.

KategorienAllgemein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *