R

Royalty: Sina Fischer Brautkleid Kollektion 2020

Mit alten Traditionen brechen und das Neue strahlen lassen. Das Königshaus hat es vorgemacht. Sina Fischer Design nimmt sich diesen Umbruch als Leitbild für die neue Kollektion 2020 und löst damit Grenzen auf. Modern, klassisch, pur, elegant und voller Möglichkeiten – das ist die neue Kollektion „Royalty“. Das Tolle daran: Sina Fischer Brautkleider sind nachhaltig und ökologisch bewusst gefertigt (mehr dazu verrate ich euch noch diese Woche in einem weiteren Beitrag). Bei jeder Sina Fischer Kollektion stehen nämlich der achtsame Einsatz der Materialien und die Wiederverwendbarkeit an oberster Stelle. Die Kollektion 2020 bringt die Welt des Mix und Match von Sina Fischer, die bislang die Kombination zweier Teile zu einem Outfit bedeutete, auf eine ganz neue Ebene. Ob Zweiteiler als Rock-Top-Kombi oder auch ein Kleid- Spitzentop-Mix – ihr könnt jetzt sogar euer eigenes Brautkleid sozusagen „erfinden“, indem sie individuell kombiniert. Hier ein paar meiner Favoriten. Den Anfang macht Brautkleid “Amaia”:

Amaia ist modern und zeigt den angesagten pur Glamour-Style. Ein schlichtes Design mit besonderem Rockteil. Das Oberteil mit schmalen Trägern ist für alle, die gerne etwas Dekolleté zeigen. Der Rücken ist tief, so wirkt das Oberteil streckend und sehr sinnlich. Der in Falten gelegte Rock formt mit dem Oberteil eine klassische A-Linie. Wer den Rock von Amaia mag, aber lieber ein Corsagen-Oberteil bevorzugt, kann das frei kombinieren.

Der Spitzenmantel Alice gibt der Mix und Match Thematik einen ganz neuen Touch. Schlichte Kleider werden durch das Überziehen des Braut-Mantels Alice sofort zu einem völlig neuen Kleid. Für jede Braut, die ihren Look gerne am Hochzeitstag verändern möchte. Alice hat lange Ärmel und die weiche Spitze schenkt ein angenehmes Gefühl auf der Haut. Das Overdress ist ein echtes Multitalent: einzeln getragen als sinnliche Bridal Robe für das Getting Ready, in Kombination mit schlichten Brautkleidern perfekt für die Zeremonie oder als kleines wärmendes Accessoire für spätere Stunden.

Ihr seht schon wie einfach es ist, die verschiedenen Oberteile zu kombinieren. Bridal Top Charlotta lässt die Herzen aller Modern-Puristen höher schlagen. V-Ausschnitt vorne und lange Ärmel mit Armschlitz, die mit Knöpfen besetzt sind – schlicht und klassisch zugleich. Das sexy Highlight spielt sich im Rücken ab. Hier wird Charlotta einfach gebunden und zaubert einen zauberhaften Rückenausschnitt

Lässig und glamourös zugleich – die Silhouette ist geradlinig, was dem Bridal Top Lori seine moderne Aussage gibt. Hinten wird Lori mit zarten Chiffon-Bändern zur Schleife gebunden. Hals- und Armausschnitte zieren in Handarbeit aufgenähte Perlen-Zopfbänder und setzen den verspielten und femininen Gegenpol zur kastigen Silhouette.

Insgesamt umfasst die Sina Fischer Kollektion 2020 umfasst drei neue Röcke, zwei Oberteile, die die Röcke in Kleider „verwandeln“, 8 umwerfende Bridal-Tops, ein außergewöhnliches „Overdress“ und einen Silbergürtel, der Glamour pur verspricht. Hier noch ein paar weitere Impressionen der Kollektion, wie ihr die Teile kombinieren könnt.

Und auch für das Standesamt gibt es tolle Möglichkeiten! Der neue Minirock Leticia in Glockenform ist der perfekte Begleiter für die Standesamt-Hochzeit oder den coolen, lässigen Braut-Look. Für Leticia hat Designerin Sina Fischer eine besondere Stoffkombination ausgewählt: Über die 3D-Spitze kommen zwei Lagen feinster Soft-Tüll, der sich sehr weich anfühlt und der Braut unzählige Kombinations-Möglichkeiten bietet.

Alle Modelle der Sina Fischer Couture-Kollektion in den Größen 36 – 44 sind im Sina Fischer Showroom in Albstadt sowie in ausgewählten Boutiquen erhältlich.

Ganz viele liebe Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke,

eure Barbara

Fotocredit: ©Daniela Porwol Photography, Headpieces by Brideful

Das könnte dir auch gefallen

KategorienBrautkleider
  1. Pingback:Nachhaltige Brautkleider: Tipps für faire und nachhaltige Brautmode | Hochzeitsblog The Little Wedding Corner

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *