S

Schokoladige Gastgeschenke: 4 süße Ideen

Ich bin Schokoholic! Bekennender! Und ohne kakaohaltige Naschereien könnte ich mir den Alltag gar nicht vorstellen. Für Feierlichkeiten, insbesondere Hochzeiten, eignet sich aber Schokolade in vielerlei Form auch wunderbar als Gastgeschenk, für den Sweet Table oder auch als Geschenk fürs Brautpaar. Und gerade die folgenden 4 süßen Ideen haben mein Schokoladenherz gleich höher schlagen lassen und es ist bestimmt was für jeden Geschmack dabei. Schade nur, dass süßer Schokoduft noch nicht blogtauglich digital als Plugin erhältlich ist….

1. Die individualisierbaren Pralinen von ChocolateValley

2014-06-17_0012Die liebevoll handgefertigten Pralinen von Sandra Serry aus ihrer Schokoladenmanufaktur ‘Chocolate Valley’ (hier: via Dawanda) lassen sich je nach Wunsch des Brautpaares individualisieren, etwa mit eurem Namen, Initialen oder Hochzeitsdatum. Ihr dürft zudem auch bei der Füllung mitbestimmen: So können die runden Pralinen in weißer Kuvertüre fruchtig, ausgefallen oder klassische gefüllt werden. Wie wäre es etwa mit Vanille Sahne Nougat in der einen Praline und eine Himbeer-Butterganache in der anderen? Ich bin jetzt schon im Schokohimmel…. Verpackt werden die Pralinen zu jeweils 2 Stück in einer cremefarbenen Schachtel mit transparentem Deckel. Übrigens ist es auch möglich die Pralinen als Platzkarten zu verwenden; dann würde noch der Name eurer Gäste darauf zu lesen sein.

2014-06-17_0008Und für den Sweet Table oder das Candy Buffet wären doch diese schokoladigen Braut & Bräutigam Varianten sicher eine willkommene Variante. Oder die individualisierbare Tafelschokolade mit verschiedenen Toppingmöglichkeiten, wie etwa getrocknete Himbeeren & Kürbiskerne oder getrocknete Rosenblätter & gehackte Pistazien. Lecker!!!

2. Die Schokolade von ChocQLate, weil sie auch so schön selber herstellbar ist!

2014-06-17_0009Das besondere daran? Ihr könnt euch ein Schokoladen-Set nach Hause bestellen, mit dem ihr selbst die kakaohaltigen Leckereien zaubern könnt für eure Hochzeitsgäste! In 20 Minuten könnt ihr euch aus 5 reinen, biologischen Grundzutaten eine eigene, frische Schokolade kreieren, die tatsächlich gesund ist. Kakaobohnen, Kakaobutter, Kakaopulver, Agavensirup und Bourbon Vanille sorgen für originelle Kreationen mit intensivem Schokoladengeschmack.

2014-06-17_0013Aber auch gute Nachrichten für alle, die nicht selber herstellen wollen: Die süßen Leckerein gibt es auch zu kaufen! Etwa mit Erdbeer-, Mocca oder Haselnussgeschmack.

3. Die ‘Mr & Mrs’ Pralinen von Hussel

2014-06-17_0011Die Mr & Mrs Pralinen von Hussel sind mit schwarzem Schnurrbart und rotem Kussmund auf der weißen Kuvertüre verziert, gefüllt sind sie mit Nougat. Sie eignen sich sowohl für den Sweet Table oder auch als Gastgeschenk!

4. Die Chococard von Bo Choco zum Verschenken!

Chococard Bo ChocoNun kommt was für die Gäste zum verschenken an das Brautpaar: Diese schokoladige Glückwunschkarte von Bo Choco (via Notonthehighstreet) für das Brautpaar ist eine herrlich originelle Idee! Die 70%ige Zartbitterschokolade kann ganz nach eigenen Wünschen ‘zusammengestellt werden’: etwa mit getrockneten Himbeerstückchen, Ingwer, Rosenblüten oder Pistazienstückchen. Ebenso gibt es verschiedene Motive zu wählen, damit der Glückwünsch auch rundum persönlich wird. Diese liebevoll von Hand gefertigten Tafelschokoladen sind wirklich was besonderes.

Seid ihr jetzt auch so hungrig wie ich? Ich glaube ich esse jetzt mal ein bißchen Schokolade…

Ganz viele liebe Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke,

sig

KategorienAllgemein
  1. Katja says:

    Hmmmm, das sind ja mal herrlich ausgefallene Tipps! Schokolade selber machen hört sich verlockend an – dafür muss man ja nicht unbedingt heiraten, ne?! 😉 Danke für den leckeren Beitrag, muss ich mir merken!

    LG Katja

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *