S

Statt Schleier! Der bezaubernde Haarschmuck von Kido Designs

A Garden BreezeBei meiner Hochzeit war ich oben ohne – also ganz oben, am Kopf – ohne. Ja, denn ich wollte  mein vintage-inspiriertes Brautkleid aus Spitze für sich wirken lassen. Da war auch aufgrund von Perlen schon genug los auf dem Kleid. Und Schleier mag ich persönlich irgendwie nicht – ich fand ich sah darin altbacken aus. Lange habe ich hin und herüberlegt, wie und was ich ‘oben rum’ mache, passend zum Kleid, hab Kataloge gewälzt, Brautmodenstudios abgeklappert, meine Freundinnen befragt, bis ich einfach entschieden habe, nichts zu machen. Die Haare offen zu lassen ohne Kopfschmuck, weil ich einfach nichts geeignetes finden konnte, was klein, individuell und anpassbar gewesen wäre und ich es pur und schlicht am schönsten fand. Aber nachdem ich nun die wunderschönen Teile von Kido-Design gesehen habe, würde ich höchst wahrscheinlich diese Variante wählen! Statt Schleier! Modern! Pur! Aber auch irgendwie romantisch, oder? Kirstin von Kido Design fertigt alle Stücke mit viel Liebe von Hand! Was ich daran so toll finde? Egal ob ihr eine eher lässige Hochzeit im Bohemian Stil feiert, eine rustikale Scheunenhochzeit plant oder Wert auf klassisch elegant legt – bei Kido gibt es für jede Braut das passende Headpiece – ganz nach euren Wünschen und Farbvorstellungen individualisierbar. Verspielt mit Federn, mit liebevollen Details aus Spitze oder Perlen – auch wunderbar für Bräute mit kurzen oder mittellangen Haaren. Und ganz im Trend für 2015 gibt es nun wunderhübsche Stoffblümchen für eure Haare, den Gürtel oder auch zum Verzieren der Schuhe – die ihr ebenso der Trauzeugin in einer anderen Farbe und kleinerer Variante schenken könntet.

A Garden BreezeA Garden Breeze A Garden Breeze A Garden BreezeDa ist wirklich für jede was dabei, oder? Ich hab auch Kirstin gefragt, was sie zu ihren Haarschmuckstücken inspiriert: “Die Inspiration kommt eigentlich von überall her. Viel entsteht auch mit der Arbeit mit meinen lieben Kundinnen. Aber auch die aktuelle  Brautmode, verspielte kleine Blumenlädchen und Farben generell sind immer sehr inspirierend. Ich liebe auch alles was einen antiken nostalgischen Charme hat, wie Vintage Spitze oder tolle Knöpfe, da kommen die Ideen wie von allein. Ich habe am Anfang den Wunsch gehabt Accessoires zu kreieren die zum einen individualisierbar sind, d.h. in Farbe, Größe oder Design insegsamt abgestimmt werden können und so ganz passend zur Braut und ihrem Hochzeitsthema ist. Ich habe Bräute die sich fast von Kopf bis Fuss ihre Accessoires anfertigen lassen vom Haarschmuck bis zu den Schuhclips und auch der Bräutigam kann passend zum Haarschmuck der Liebsten ausgestattet werden z.b mit der zum Haarschmuck passenden Boutonniere”2014-09-29_0013 2014-09-29_0014 2014-09-29_0018 2014-09-29_0019Ach ja, ich finde sie eine super Alternative zu Schleier & Co!

Ganz viele liebe Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke,

sig

Fotos: 1 – 8: Kitty Fried; 9 – 14: Petra Hennemann – Schokolinse

KategorienAllgemein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *