S

Sukkulenten zur Hochzeit: Dekoideen für eine grüne Hochzeit

Nicht erst seitdem sogenannte Greenery Hochzeit Trend sind, sind Sukkulenten wunderbare Accessoires für eine Hochzeit. Die botanischen Alleskönner sind flexibel einsetzbar. Ein Überblick.

Sukkulente (lat. ’suculentus’ = saftreich) sind Pflanzen, die Wasser über einen langen Zeitraum in ihren Wurzeln oder Stielen speichern können, um in dürren Perioden überleben zu können -dazu zählen etwa auch Kakteen. Aber nun genug mit Botanik: Schon seit letztem Jahr erfreuen sie sich unglaublicher Beliebtheit auf Hochzeitzeiten als dekorative Alleskönner: Als Gastgeschenke, Tischdeko, Brautstrauß, Tortendeko, auf Einladungskarten, als Haarschmuck oder gar als Ringkissen. Mit Sukkulenten könnt ihr einfach und auch preisgünstig Naturelemente ganz im Trend 2014 der ‘Botanical / Nature Weddings’ in eure Hochzeitsdekoration mit einbeziehen, und sie wirken richtig stilvoll und auch ausgefallen. Kombiniert mit rustikalen Elementen wie Holzeimer, Holzscheiben, Jutestoff, Leinengarn, Kieselsteinen oder Zinnwannen sorgen sie auch für eine tolle ländliche Atmosphäre. Zu ‘Naked Cakes’ mit verschiedenen Tortenbödenfarben passen Sukkulente wirklich gut, um einen natürlichen, schlichten und rustikalen Stil zu erzeugen.

Mit ihren außergewöhnlichen Texturen, schönen Farben und ihrer Langlebigkeit bieten sie gleich mehrere praktische Vorteile für euren großen Tag! Sukkulente sind das ganze Jahr verfügbar und können sowohl Sommer als auch Winterhochzeiten verschönern. Ihr müsst keine Angst haben – vor allem bei brütender Hitze auf einer Sommerhochzeit – dass sie euch verwelken: Die robusten Pflänzchen sehen am Abend noch genauso frisch aus! Und sie sind ein toller Beitrag zu einer ‘Green Wedding’, also einer umweltfreundlichen Hochzeit, da sie nach der Hochzeit als Setzlinge wieder verwendet werden können: Einfach in ein Glas Wasser geben, bis Wurzeln austreiben und dann einpflanzen! Fertig ist ein wunderhübsches Andenken an euren Hochzeitstag, das euch euren Garten oder Balkon verschönert.

Sukkulente zur Hochzeit Brautstrauß Tischdeko

Vor allem die Gattungen Hauswurz (Sempervivum), Kalanchoen und Echeverien eignen sich besonders für Hochzeitsdekorationen: Die satten Grüntöne und robusten Blätter sind toll mit gelb, grau oder apricot/korall Farbtönen kombinierbar; Blumenblüten wie Pfingstrosen, Rosen, gelbe Trommelstöckchen, roter Mohn, Ranunkeln oder blaue Beeren  passen super dazu!

Aus meiner kleinen Hochzeitsecke ganz liebe Grüße,

Eure Barbara

Bilder (von oben): Naked Cake mit Sukkulente via Pinterest von GreenWeddingShoes (Fotograf: Troy Grover Photography) via Pinterest; Sukkulente als Gastgeschenk via Pinterest von MarthaStewartWeddings (Foto: Simply Bloom Photography), Sukkulente und Buch als Ringkissen via 100LayerCake (Foto: Charlotte Jenks Lewis); Brautstrauß mit Sukkulenten und Mohn via Etsy Belfioredesign, Brautstrauß mit gelben Trommelstöckchen via ConfettiDaydreams von Pinterest (Foto: Erin Hearts Court Photography); Sukkulente als Anstecker für den Bräutigam via Pinterest von StyleMePretty (Foto: Stacey Ramsey Photography); Sukkulente als Tischdeko via Pinterest von WeddingChicks (Foto: Ashley Kelemen Photography)

  1. Pingback:Hochzeitstrend Green Botanical Wedding | Hochzeitsblog The Little Wedding Corner

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *