T

Trend 2015: Boho Chic Hochzeit

2014-12-10_0001Dekoartikel: viel Textur und Muster: Makramee, Häkelspitze, Federn, Traumfänger, Webdecken, Quarze, Edelsteine, Kupfer, Messing, geknüpfte Textilien

Location: Naturpark, botanischer Garten, Zirkuszelt, Wiesen und Felder

Accessoires: Blumenkranz (für die Braut), Konfetti, bunte Servietten, bunte Teller und Teelichthalter

Brautkleider: Soeur Coeur, Daughters of Simone, Grace loves Lace, küssdiebraut

[line]

Blumenkranz im wehenden Haar, ganz enstpannt auf einem Feld im Freien ‘Ja’ sagen und das ganze in lässig-bunter Atmosphäre – das ist der sogenannte ‘Boho Chic’. Schon 2014 hat er viele Brautpaare begeistert, und der entspannte Hippie Stil wird uns auch defintiv 2015 noch weiter begleiten und inspirieren. Bunt, locker, knallig und frei! So eine lockeres Ambiente zaubert ihr vor allem mit vielen knallig-bunten Stoffen und Texturen, mit Webdecken, Makramee (also geknüpfte Textilien), aber auch Vogelfedern, Häkelspitze, und Traumfängern (die kennt ihr bestimmt auch noch wie ich aus Kinderzeiten – für die Hochzeit entwickeln sie sich aber zum Dekowunder mit Wow-Effekt!). In Kombination mit Messing- oder Kupfervasen und metallfarbenen Teelichthaltern strahlt garantiert jeder eurer Tische. Mein Tipp: Gerade auf Flohmärkten und Vintage-Trödeln könnt ihr allerlei nützliche Utensilien billig und schnell zusammensammeln. Und nicht die Verwandtschaft vergessen: Messingkannen und Kupfervasen könnt ihr sicher aus Omas alter Truhe holen und Webdecken oder Häkelspitze hat bestimmt eure liebe Tante noch auf dem Dachboden versteckt, oder? Besonderes Augenmerkt verdienen auch die Stühle und Decken mit bunten Papiergirlanden, Stoffstreifen oder Paper Pom Poms.

2014-12-10_0002Die Lässigkeit kann sich auch ruhig bei eurer Feier zeigen: Wie wäre es mit einem Barbecue im Freien? Rasenspiele für die Gäste am Nachmittag? Oder einer Zeremonie im Grünen unter einer Blumenpagode? In Großbritannien wird der Boho Chic derzeit liebend gern in Yurten oder Tipis, also im Festzelt, gefeiert! Na, wäre das auch was für euch? In Deutschland gibt es etwa im Hochzeitsgarten des Café Blütezeit ein wunderbares Zirkuszelt für eure Feier und über rent-a-tipi könnt ihr diesen Traum auch bei euch wahr werden lassen. Beim Bräutigam darf es modetechnisch übrigens gern der blaue Anzug sein (mit gelben Socken und gelbem Trommelstöckchen Anstecker) und für die Braut sind Blumenkranz im Haar, Flechtfrisuren und bunte Accesssoires angesagt: Mit fablichen Akzenten bei Gürtel, Schuhen oder Clutch könnt ihr schnell und einfach die Farben eurer Tischdeko in den Look integrieren. Apropos Tischdeko: Da veredeln auch Quarze und andere Edelsteine einen schnöden Teller im Handumdrehen; und ein Quarzstein ist ein wunderbares Schmuckstück für den Hals der Braut! Und was auf gar keinen Fall fehlen darf: Konfetti!

Falls ihr euch noch weiterinspirieren lassen möchtet: Ich habe euch auf Pinterest ein Pinboard zum Thema “Boho Chic” zusammengestellt. Dort könnt ihr munter weiterpinnen und Stöbern! Und was meint ihr zum ganzen Hippie Stil? Wäre das was für euch???

Und ich habe auch weitere Trends für 2015 für euch zusammengestellt:

Ganz viele liebe Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke,

sig

1- Lindsay Ferraris Photography via Green Wedding Shoes; 2 – : Swoon by Katie via Carter and Cook Event Co; 3 – Gideon Photography via Ruffled, 4 – Andi Mans Photography via 100 Layer Cake; 5 + 7 + 10 – Paula Bartosiewciz Photography via Burnett’s Boards; 6 – Ciara Richardson via Bridal Musings; 8 – Marianne Wilson Photography via Green Wedding Shoes;  9 – Dorothee of Belathee Photography von A Blog Named Scout; 11 – Lindsay Ferraris Photography via Green Wedding Shoes; 12-Andi Mans Photography via 100 Layer Cake; 13 – Gideon Photography via Ruffled

KategorienInspirationen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *