U

Urban Heiraten: Moderne Ideen für eine romantische Industrial Wedding

(Werbung da Verlinkungen) Graue Betonwände, alte Fenster und minimalistisches Interieur: Wie schön es sein kann, urban zu heiraten zeigen euch die heutigen Inspirationen, die Hochzeitsfotografin Bea von Gloomy Light mit einem Dienstleisterteam für euch in Szene gesetzt haben. Im Industriegebiet in Speyer habe ich gemeinsam mit anderen Hochzeitsdienstleistern ein Loft gemietet, um zu zeigen, dass man nicht immer in alten Weingütern oder Scheunen feiern muss, sondern auch moderne Räume sich wunderbar dafür eignen”, erzählt Bea. Dass Stadthochzeiten vor kühlen Betonwänden dennoch herrlich romantisch sein können seht ihr auch beim Farbkonzept. Als Kontrast zum Industriestyle wurden hier knalliges Pink, edles Gold und dunkles Grau als Farbtöne gewählt. Gold bewirkt als warme Komponente zudem, dass die Dekorationen wärmer wirken. “Unser besonderes Augenmerk lag darauf auch die Details der Location hervorzuheben, wie zum Beispiel die alten Industriewände, die Fenster, der Holzboden oder der Blick durch das Rondell. Im Bezug auf die Eleganz zur Braut und dem Bräutigam gab dies auch wieder einen tollen Kontrast”, erklärt das Team. “Generell arbeiten wir – auch bei Inspirationsshootings – sehr nah an der alltäglichen Hochzeitswelt. Deshalb war es uns bei diesem Styled Shooting wieder sehr wichtig, realistische / authentische Blumendeko / Dekorationen zu verwenden, die von Brautpaaren auch wirklich für ihre Hochzeit genutzt werden können, ohne das sie das Budget sprengen.”

Auch der Sweet Table von Cupini Cupcakes greift mit zartem Grau die Industrielocation gekonnt wieder auf. Für moderne Akzente sorgen auch hier pinke Blumen und Blattgold. Und wie toll ein Kurzhaarschnitt als Brautfrisur sein kann, zeigt auch das Styling der Braut von Soisson Style. Zum zarten Spitzenkleid von Anna Kara trägt sie ein natürliches Make-Up zu ihren offenen Haaren. Einen Blickfang stellt der Brautstrauß mit seinen langen roten Bändern dar.

Wunderschöner Hingucker: Die luftigen Blumengirlanden von Blumen Schönmann, die über dem Tisch von der Decke hängen! Fotoidee: Floralen Hängedekorationen sind auch ein toller Backdrop für Fotoaufnahmen, sei es Porträtfotos vom Brautpaar oder in der Fotobooth. Knalliges Pink und tiefes Rot zaubern eine wunderschöne Atmosphäre. Wichtig war dem Team dabei, viele Blumen zu verwenden. Mit Rosen, Celosien, Phlox, Nelken und Olive wird hier ein bewusster floraler Kontrast zum puristischen Stil der Location gesetzt. “Das Goldbesteck bei der Tischdekoration haben wir gewählt, damit der Tisch eine edle Note erhält,” verrät mir das Team.

Die Papeterie von Alina Grafikdesign überzeugt mit Kalligrafieelementen. Auch hier werden die Hochzeitsfarben in kleinen liebevollen Details wieder aufgegriffen und modern in Szene gesetzt. Coole Hingucker bieten ein pinkes Band oder Blattgoldelemente am Briefumschlag sowie Karteninneren.

Tolle DIY Idee: Auf Achatscheiben könnt ihr eure Namen kalligrafieren lassen oder auch die eurer Gäste! Alte Fenster oder Tafeln eignen sich auch prima, um mit moderner Kalligrafie eine persönliche Stimmung zu zaubern. Wunderbar zu sehen, wie hier alltägliche Gegenstände der Location (wie ein alter Hocker oder Stuhl) dank Blumenschmuck zu Dekoobjekten mit Wow-Effekt werden.

Ganz viele liebe Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke,

eure Barbara

Blumen: Blumen Schönmann I Make up: Soisson Style  I Sweet Table: Cupini Cupcakes  I Fotos: Gloomy Light Photography I Brautkleid: Anna Kara I Papeterie / Handlettering:  Alina – Grafikdesign – Mannheim I Schmuck & Ring: Goldschmiede von Gruenberg

KategorienAllgemein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *